Zwei Hände, von denen eine eine Lupe in der Hand hält und die andere mit dem Zeigefinger darauf zeigt. Auf dem Lupenglas steht "Post-Covid-Syndrome"

Sozial – Beiträge und Reha: Verlässlichkeit trotz Corona

Gerade in unruhigen, unplanbaren Zeiten sind starke Allianzen wichtig. Die BGW bleibt Ihre zuverlässige Partnerin: Trotz angespannter Situation halten wir die Beiträge auch für 2021 stabil. So geben wir unseren Mitgliedsbetrieben Rückhalt. Und das, obwohl umfangreiche Entschädigungsleistungen und eine Flut an COVID-19-Meldungen die Finanzlage verschärfen.

Allein rund 132.000 meldepflichtige Verdachtsfälle verzeichnete die BGW seit Pandemiebeginn bis zum Jahresende 2021. Allen Betroffenen, bei denen COVID-19 als Berufskrankheit anerkannt wurde, bieten wir bestmögliche Hilfe durch unser Reha-Management. Beispielsweise mit dem speziellen Post-Covid-Programm der BG-Kliniken, bei dem Versicherte mit Langzeitfolgen symptomorientiert behandelt werden.

Was Sie der Versicherungsschutz kostet? 

Stabile Leistungen für bestmögliche Versorgung: