schuberz-Logo und Gruppe von Menschen

Schulungs- und Beratungszentren

Im schu.ber.z, dem Schulungs- und Beratungszentrum der BGW, geht es um Ihre Gesundheit am Arbeitsplatz. Experten und Expertinnen aus verschiedenen Fachrichtungen beraten Sie, wenn Fragen oder Probleme zu diesem Thema auftauchen. Im schu.ber.z erfahren und lernen Sie in Seminaren und individuellen Beratungen, was Sie tun können, um am Arbeitsplatz gesund zu bleiben.


Wir geben Ihnen praktische Hilfe, wenn Sie bereits erkrankt sind. Unterstützt von unseren Fachärzten entwickeln wir zusammen mit Ihnen und Ihrem behandelnden Arzt oder Ihrer behandelnden Ärztin ein individuelles Behandlungs- und Rehabilitationskonzept für Sie.

Was bieten wir?

In vielen Berufen im Gesundheitsdienst oder in der Wohlfahrtspflege führen Sie Tätigkeiten aus, die Ihren Rücken belasten. Und in vielen Arbeitsbereichen ist häufiges Händewaschen und Tragen von Handschuhen unerlässlich – aber gleichzeitig Schwerstarbeit für die Haut. Damit Ihrem Rücken Ihr Beruf nicht zur Last wird oder Ihnen "unter die Haut geht", haben wir verschiedene Angebote für Sie:

  • Individuelle Beratung und Betreuung, denn Menschen, Krankheitsverläufe und Arbeitsbedingungen sind unterschiedlich.
  • Praxisorientierte Seminare, weil Wissen im Arbeitsalltag hilft.
  • Gesundheitsfördernde Schulungen, damit Sie Schutzmaßnahmen und Hilfsmittel leicht und noch besser anwenden können.
  • Aufbau eines Netzwerks, um Experten sowie Expertinnen zusammenzuführen und Fakten zu sammeln.
  • Rückensprechstunde, damit Sie Ihren Rücken im Beruf gesund erhalten können.
  • Hautsprechstunde und Hautschutzseminare, damit Ihre Haut keine bleibenden Erkrankungen durch die beruflichen Belastungen davonträgt.

Für wen sind wir da?

Mitarbeitende, Unternehmen, Führungskräfte, Berufseinsteigende, Experten sowie Expertinnen für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz, Ärzte und Ärztinnen,

  • die im Gesundheitsdienst, in der Wohlfahrtspflege oder in Beauty- und Wellnessberufen tätig sind.
  • die aufgrund ihrer Arbeitssituation für ihre Gesundheit Rat und konkrete Hilfe suchen.
  • die sich über gesundheitliche Risiken am Arbeitsplatz informieren oder sich fachlich austauschen möchten.

Beratungsteam

Präventions- und Rehabilitationsfachkräfte übernehmen die Beratung. Zusätzlich unterstützen Expertinnen und Experten wie zum Beispiel Arbeitsmedizinerinnen und Arbeitsmediziner, Gesundheitspädagoginnen und -pädagogen oder Dermatologinnen und Dermatologen unser Team bei Bedarf.