Offizieller Wahltermin ist der 31. Mai 2023. Über weitere Termine und Abläufe wird die BGW zeitnah informieren.

Das Wahlverfahren hängt davon ab, wie viele Vorschlagslisten im Vorfeld eingereicht werden beziehungsweise wie viele Bewerberinnen und Bewerber darauf stehen.

Bei den letzten Sozialwahlen 2017 kam es bei der BGW zu einer Friedenswahl: Da auf den eingereichten Listen nicht mehr Personen vorgeschlagen wurden, als Mitglieder zu wählen waren, erfolgte eine Friedenswahl. Das heißt, die eigentliche Wahlhandlung entfiel und die für die Vertreterversammlung benannten Kandidatinnen und Kandidaten galten mit Ablauf des Wahltermins als gewählt.