14. Preis: Mali Lazell "Unterwegs mit Theater HORA"

Das Theater HORA ist das einzige Ensemble für Menschen mit geistiger Behinderung in der Schweiz. Hier haben kreative Menschen die Möglichkeit, professionell und gleichgestellt als angestellte Schauspieler und Schauspielerinnen mit festem Gehalt und sämtlichen sozialen Versicherungen zu arbeiten. Mali Lazell hat das Theater auf einer Tour fotografisch begleitet.

Bild vergrößern Drei Personen auf einer Bank - eine Frau und zwei Männer. Sie tragen Theaterkostüme und sind geschminkt.

14. Preis / Mali Lazell "Unterwegs mit Theater HORA" – Bild 1: Warten: Die Schauspielerinnen und Schauspieler Julia Häusermann, Gianni Blumer und Remo Beuggert (v. l.) warten auf den Beginn der Vorstellung von „Bob Dylans 115ter Traum“.

Bild vergrößern Ein Paar umarmt sich vor einer Bühne, auf der mehrere Menschen sich aufhalten.

14. Preis / Mali Lazell "Unterwegs mit Theater HORA" – Bild 2: Umarmen: Der Schauspieler Gianni Blumer umarmt die Theaterpädagogin vor der Vorstellung.

Bild vergrößern Eine junge Frau sitzt vor einem Spiegel und schminkt sich.

14. Preis / Mali Lazell "Unterwegs mit Theater HORA" – Bild 3: Schminken: Die Schauspielerin Julia Häusermann bereitet sich auf die Vorstellung vor. Alle Darstellerinnen und Darsteller schminken sich für dieses Stück selbst.

Bild vergrößern Eine junge Frau setzt sich einen Hut auf. Ein Mann schaut ihr dabei zu.

14. Preis / Mali Lazell "Unterwegs mit Theater HORA" – Bild 4: Umziehen: Der Musiker Enrico Rizzi und die Schauspielerin Julia Häusermann backstage in der Garderobe beim Umziehen..

Bild vergrößern Ein Mann mit Hut und Brille lacht in die Kamera.

14. Preis / Mali Lazell "Unterwegs mit Theater HORA" – Bild 5: Spielen: Der Schauspieler Gianni Blumer während der Vorstellung. Er spielt den griechischen Gott Dionysos, den Gott des Weines, der Freude, der Trauben, der Fruchtbarkeit, des Wahnsinns und der Ekstase.