Aufbauseminar: Werkstatt

Zielgruppe: Sicherheitsbeauftragte, die das Grundseminar für Sicherheitsbeauftragte absolviert haben und als Gruppenleiterin, Gruppenleiter, Betreuerin, Betreuer, Ausbilderin oder Ausbilder in Werkstätten für Menschen mit Behinderungen, Berufsbildungs- und Berufsförderungswerken, Inklusionsbetrieben, Einrichtungen zur Berufsfindung oder Arbeitsbeschaffungswerkstätten tätig sind

Voraussetzung: Grundseminar: Sicherheitsbeauftragte (SGK) Seminarkürzel: SW1

Als Sicherheitsbeauftragte oder -beauftragter tragen Sie in Ihrem Arbeitsbereich aktiv zu Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit bei. Für alle Sicherheitsbeauftragten, die sich nach ihrer Teilnahme am BGW-Grundseminar „Sicherheitsbeauftragte (SGK)“ intensiver mit Risiken und Gefährdungen ihres Tätigkeitsbereichs vertraut machen möchten, bieten wir branchenspezifische Aufbauseminare an.

Die Inhalte des Seminars

Sie erhalten in diesem Seminar entsprechende Fachinformationen und lernen die Schritte einer Gefährdungsbeurteilung kennen. Sie üben an Beispielen aus der Praxis, wie Sie Ihre Arbeitgeberin oder Ihren Arbeitgeber bei der Durchführung der Gefährdungsbeurteilung unterstützen können. Ein Erfahrungsaustausch mit anderen Sicherheitsbeauftragten aus Ihrer Branche rundet das Seminar ab.

Wir unterstützen Sie dabei:

  • die spezifischen Gefährdungen Ihrer Branche zu kennen
  • systematisch mit ihnen umzugehen, um sie so gering wie möglich zu halten oder zu vermeiden
  • gut informiert zu sein über Sturz- und Stolperunfälle, den Umgang mit Maschinen und Geräten sowie über elektrischen Strom und Lärm

Bei Stornierungen, die ab zehn Werktagen vor Seminarbeginn bei uns gemeldet werden, erheben wir unabhängig von der Seminardauer und dem Absagegrund eine Gebühr von 150 Euro. Die Gebühr entfällt, wenn Sie eine Ersatzperson (bitte unbedingt Name, Tätigkeit und Übernachtungswunsch angeben) schriftlich benennen, die über die notwendigen Teilnahmevoraussetzungen für das Seminar verfügt. Die Kosten von gebuchten, aber nicht in Anspruch genommenen Übernachtungen sowie einer nicht stornierten Vorabendanreise werden Ihnen ebenfalls in Rechnung gestellt.

Die Teilnahme an einem Grundseminar für Sicherheitsbeauftragte (SGK oder SBL) muss mindestens sechs Monate zurückliegen.

Seminarbeginn erster Tag: 14.00 Uhr
Seminarende letzter Tag: 13.00 Uhr

Terminwahl für den Block SW1:

Termin

Ort

Seminarnummer