Teilnehmer auf der Fachausstellung

BGW trialog Dresden Erfahrungsaustausch für Fachleute im Arbeitsschutz

Bei dieser Fachtagung traf betriebsärztlicher und sicherheitstechnischer Sachverstand auf Know-how der BGW. Im Mittelpunkt des 10. Jubiläums stand erneut der Austausch unter allen Beteiligten.

Knapp über 100 Teilnehmende vor Ort und etwa 300 Online-Teilnehmende waren live dabei, als vom 4. bis 6. Mai 2022 der 10. BGW trialog erstmals als Hybridveranstaltung stattfand.

In der Jubiläumsveranstaltung wurden neben klassischen Themen wie Hautschutz und Ergonomie unter anderem der Infektionsschutz in Zeiten der Pandemie sowie die Auswirkungen von Covid-19 auf die Tätigkeiten der Arbeitsschutzfachleute thematisiert. Im Fokus standen auch psychische Belastungen, das Eingliederungsmanagement im Betrieb sowie Strategien, die dabei helfen, die Gesundheit der Beschäftigten zu schützen und zu erhalten.

Der 11. BGW trialog findet vom 24. bis 26. April 2024 statt.

Kontakt

Bildergalerie

Bild vergrößern Saalansicht von vorne - die Teilnehmenden lachen.

Spaß im Plenum

Bild vergrößern Drei Teilnehmende des BGW trialogs stehen an einem Info-Stand. Eine Person trägt einen Mund-Nasen-Schutz.

Viele Info-Materialien zum Mitnehmen

Bild vergrößern Saalansicht von hinten - vorne wird eine Präsentation gezeigt.

Podiumsdiskussion – auch per Videoschalte

Bild vergrößern Drei Personen stehen am Anmelde-Counter - zwei blättern in einer Broschüre.

Die Jubiläumsbroschüre zum 10. BGW trialog war für Teilnehmende vor Ort erhältlich

Bild vergrößern Teilnehmende des BGW trialogs diskutieren im Saal - eine hält ein Mikrofon in der Hand.

Spannende Diskussion unter den Teilnehmenden

Bild vergrößern Fünf Teilnehmende stehen an einer Pinwand in einem Workshop. Alle tragen einen Mund-Nasen-Schutz.

Workshop-Impression

Bild vergrößern Workshop-Leiter motiviert Teilnehmende zum Mitmachen.

Motivation zum Mitmachen

Bild vergrößern Teilnehmer schlägt mit Hammer auf einen Umschlag. Ein weitere Teilnehmer sieht zu.

Prävention kann auch Spaß machen.