Navigation und Service

Workshop im Rahmen der Organisationsberatung zum Umgang mit Gewalt und Aggression

Organisationsberatung zum Umgang mit Gewalt und Aggression

Externe Beratung kann dazu beitragen, Gewaltereignisse und psychische Belastungen im Unternehmen zu reduzieren. Die BGW berät beim Aufbau eines betrieblichen Deeskalationsmanagements. Ziel ist es, dass Betriebe sowohl die Prävention als auch die Nachsorge von Gewaltereignissen im Griff haben.

Angeboten werden insbesondere zwei kostenfreie Beratungstage:

Zielfindungs-Workshop: Bestandsaufnahme zum Thema Gewalt

In einem eintägigen Zielfindungs-Workshop wird in Ihrer Einrichtung eine Bestandsaufnahme durchgeführt:

  • Was wissen wir über Gewaltvorfälle in unserer Einrichtung?
  • Haben wir das Thema Gewalt in unserer Gefährdungsbeurteilung berücksichtigt?
  • Werden die Beschäftigten regelmäßig dazu geschult?
  • Gibt es bei uns einen Notfallplan?
  • Welche Vorfälle melden wir der Berufsgenossenschaft? Und wann?
  • Welche Ziele verfolgen wir insgesamt beim Umgang mit Gewalt und Aggression und wie können wir diese erreichen?

Diese und weitere Fragen werden in einem eintägigen Workshop unter professioneller Moderation systematisch geklärt. Daraus ergeben sich Ziele und Aufgabenpakete, die zur Zielerreichung beitragen.

Zur Bearbeitung dieser Aufgabenpakete kann bei Bedarf eine begleitende Beratung hinzugebucht werden, die bei der Bearbeitung unterstützt.

Zielerreichungs-Workshop: Erfolge, Hürden, Nachsteuern

Im abschließenden, ebenfalls kostenfreien, Zielerreichungs-Workshop werden die Maßnahmen und Aktivitäten auf den Prüfstand gestellt.

  • Wurden die vereinbarten Ziele erreicht?
  • Welche Erfolge haben wir erzielt?
  • Welche Hürden bestehen noch?
  • Wo muss nachgesteuert werden?

Haben Sie Fragen? Bitte schreiben Sie uns eine E-Mail:

BGW Gesamtbereich Präventionsdienste
E-Mail: gesundheitsmanagement@bgw-online.de

 

30.03.2020

Diese Seite

BGW online (Link zur Startseite)

Start­sei­te