Navigation und Service

Frau cremt sich die Hände ein

Hautschutz – gesunde Haut behalten

Hauterkrankungen nehmen den größten Anteil unter den Berufskrankheiten im Gesundheits- und Wohlfahrtswesen ein. Häufiges Händewaschen, Reinigungsarbeiten, langes Handschuhtragen und der Umgang mit aggressiven Substanzen strapazieren Ihre Haut. Das sind die Hauptursachen für Schäden und Erkrankungen der Haut. Viele Beschäftigte kennen dies aus eigener Erfahrung.

Damit es nicht soweit kommt, bietet die BGW den Betroffenen Hilfe an: Sie unterstützt ihre Mitgliedsbetriebe und Versicherten dabei, Hautschutz systematisch in ihre Betriebe zu integrieren. Denn die meisten beruflich bedingten Hauterkrankungen lassen sich vermeiden - mit den richtigen Schutz- und Pflegemaßnahmen.

Wer seine Arbeitsabläufe hautverträglicher organisiert, geeignete Handschuhe trägt sowie Hautschutzcreme und Händedesinfektionsmittel konsequent und richtig benutzt, behält heile Hände.

In dieser Rubrik finden Sie:

Häufige Fragen rund um den Hautschutz beantworten unsere FAQ.

Weiterführende Infos finden Sie auch über diese Links.

Haben Sie Fragen, Anregungen oder benötigen Beratung? Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Diese Seite

BGW online (Link zur Startseite)