Navigation und Service

Anleitung zum BGW Orga-Check

In dieser Anleitung können Sie Hintergründe zum BGW Orga-Check nachlesen und erhalten Hilfe, wie Sie mit diesem Werkzeug am besten arbeiten.

Inhaltsverzeichnis

1. Warum gibt es den BGW Orga-Check?

Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit sind ebenso wichtige Aspekte in Ihrem Betrieb wie Qualität und Wirtschaftlichkeit. Eine gut funktionierende Arbeitsschutzorganisation ist die Basis für sichere und gesunde Arbeitsplätze. Mit dem BGW Orga-Check verschaffen Sie sich ein klares Bild, was dafür erforderlich ist. Mithilfe von 15 Bausteinen prüfen Sie selbständig, schnell und unkompliziert, wie gut der Arbeitsschutz in Ihrem Betrieb aufgestellt ist.

Das Instrument enthält neben Checklisten auch Erläuterungen und Hilfestellungen, mit denen Sie die Organisation von Sicherheit und Gesundheit im Betrieb schnell und konkret anpassen beziehungsweise notwendige Verbesserungsmaßnahmen für eine rechtskonforme Organisation des Arbeitsschutzes einleiten können.

Der BGW Orga-Check beruht auf dem "GDA-ORGAcheck", der von der Gemeinsamen Deutschen Arbeitsschutzstrategie (GDA) erstellt worden ist. Die GDA ist eine Initiative von Bund, Ländern, Unfallversicherungsträgern und Sozialpartnern, mit dem Ziel, den Arbeitsschutz zu modernisieren und Anreize zu schaffen, die Sicherheit und Gesundheit der Beschäftigten zu fördern sowie die Rechtssicherheit und Wettbewerbsfähigkeit der Betriebe zu stärken. Mehr Informationen unter: gda-portal.de.

2. Welchen Nutzen bietet der BGW Orga-Check?

Der BGW Orga-Check bietet Ihnen die Möglichkeit, selbst eine Standortbestimmung zum Arbeitsschutz vorzunehmen. Eine Bewertung nach dem Ampelsystem erleichtert es Ihnen, den Handlungsbedarf nach Dringlichkeit einzuschätzen. Er ist gleichzeitig ein Instrument zur fortlaufenden Verbesserung der Qualität der betrieblichen Arbeitsschutzorganisation und trägt somit dazu bei, die Potenziale eines systematisch organisierten Arbeitsschutzes für mehr Sicherheit, Gesundheit und Motivation der Beschäftigten zu nutzen und somit die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens zu erhöhen. Am besten gelingt dies, wenn Sie den Arbeitsschutz bei allen Entscheidungen im Betrieb berücksichtigen und in die betrieblichen Abläufe einbinden.

Mit dem BGW Orga-Check

  • sind Sie gut informiert über die wichtigsten Pflichten für eine rechtskonforme Arbeitsschutzorganisation.
  • haben Sie Ihre Planung dokumentiert und wissen, wie Sie die Qualität Ihres Arbeitsschutzes fortlaufend verbessern können.
  • haben Sie wichtige Ansatzpunkte für den Aufbau eines betrieblichen Arbeitsschutzmanagements.
  • sind Sie gut vorbereitet auf behördliche Kontrollen.

Außerdem können Sie die Bewertung Ihres Betriebes mit den Ergebnissen anderer Unternehmen vergleichen – natürlich nur mit Ihrer Zustimmung und vollständig anonym.

3. Wie arbeite ich mit dem BGW Orga-Check?

Rufen Sie die Seite Login & Registrierung auf bgw-online.de auf.

Nach erfolgreichem Login wählen Sie den BGW Orga-Check aus, und Sie gelangen auf die Startseite des Instruments.

Falls Sie auf bgw-online.de noch nicht eingeloggt sind, erscheint die Anmeldemaske.

Wenn Sie noch keinen Zugang zum persönlichen Bereich auf bgw-online.de besitzen, legen Sie sich bitte über den "Registrieren"-Button Ihr persönliches Profil an.

Klicken Sie auf der Startseite den Button "Neuen Orga-Check anlegen". Geben Sie gegebenenfalls einen eigenen Titel für Ihren Orga-Check ein und klicken Sie auf "anlegen". Sie gelangen automatisch auf die Seite "Strukturdaten".

Wenn Sie bereits einen oder mehrere Checks erstellt und gespeichert haben, finden Sie diese hier wieder vor.

Sie können Ihre bestehenden Checks mit einem Klick auf das Pfeilsymbol öffnen und weiterbearbeiten, kopieren, umbenennen oder löschen.

Füllen Sie mindestens die durch ein Sternchen * gekennzeichneten Pflichtfelder der Seite "Strukturdaten" aus.

Pflichtfelder sind zum Beispiel die Postleitzahl und das Bundesland. Diese Daten werden streng anonymisiert für Statistiken verwendet.

Anschließend klicken Sie auf "speichern und weiter".

Das Feld Branche ist möglicherweise mit der Branche, die Sie in Ihrem BGW-Profil hinterlegt haben, vorbelegt.

Sie gelangen auf die Übersichtsseite mit den 15 Bausteinen für eine gute Arbeitsschutzorganisation.

Der Übersicht können Sie fortlaufend entnehmen, welche Bausteine Sie mit welchem Ergebnis bereits bearbeitet haben. Die Bausteine können Sie in beliebiger Reihenfolge bearbeiten.

Klicken Sie einen Baustein an und legen Sie für jeden Checkpunkt Ihren Handlungsbedarf fest. Eine Bewertung nach dem Ampelsystem erleichtert es Ihnen, den Handlungsbedarf nach Dringlichkeit einzuschätzen.

Checkpunkte, für die Sie ein "Trifft nicht zu" wählen können, gehen nicht in die Bewertung und Ergebniszusammenfassung ein.

Weitere Informationen zu den Check-Fragen erhalten Sie über unsere Infoboxen auf bgw-online.de, die Ihnen den Weg zu praktischen Informationsquellen weisen.

Diese öffnen sich jeweils in einem neuen Tab/ Fenster.

Praxishilfen, rechtliche Hintergründe und Begriffserklärungen bieten Ihnen wertvolle Hilfestellungen für die Bearbeitung des BGW Orga-Checks.

Darunter sind zum Beispiel Links zu Gesetzestexten und andere Quellen.

Tragen Sie zu jeder Check-Frage Ihre Maßnahmen, Termine und dafür verantwortliche Personen ein. Fügen Sie bei Bedarf eigene Checkpunkte hinzu. Für Checkpunkte, die Sie mit einem "Zurzeit kein Handlungsbedarf" bewerten, tragen Sie Ihre bestehenden Maßnahmen ein. So dokumentieren Sie Ansatzpunkte für eine künftige Verbesserung und sichern wichtige Informationen für behördliche Kontrollen. Nach Beantwortung der letzten Frage im Baustein wird unten auf der Seite eine Grafik mit dem Ergebnis angezeigt.

Mit einem Klick auf "Speichern und Weiter" gelangen Sie zum nächsten Baustein. Mit dieser Funktion oder dem Button "Speichern und Zurück" navigieren Sie nicht nur durch Ihren Orga-Check sondern sichern Ihre Einträge auch vor Verlust.

Alternativ können Sie auch "Zurück zur Übersicht" wechseln. Auf der Übersichtsseite wird der Baustein als bearbeitet markiert und ebenfalls das Bausteinergebnis angezeigt.

Bearbeiten Sie nach und nach alle Bausteine in gleicher Weise und gehen Sie anschließend wieder auf die Übersichtsseite.

Alle Bausteine sind nun als bearbeitet markiert. Zusätzlich wird über den Bausteinen das Gesamtergebnis angezeigt.

Baustein 3 weicht von den anderen Bausteinen ab.

Hier werden je nach der von Ihnen auf der Seite "Strukturdaten" ausgewählten Form der betriebsärztlichen und sicherheitstechnischen Betreuung unterschiedliche Fragen angezeigt.

Klicken Sie auf den Button "BGW Orga-Check als PDF (vollständig)".

Ein PDF mit der tabellarischen Zusammenfassung Ihrer Eingaben wird erzeugt.

Sie können diese Dokumentation zur späteren Wirksamkeitsüberprüfung und Verbesserung Ihrer Maßnahmen abspeichern

Auch das Ausdrucken des PDF ist möglich.

Klicken Sie auf den Navigationspunkt "Teilnahme am Benchmark".

Setzen Sie das Häkchen bei "Ich bin damit einverstanden…", um am Benchmark teilzunehmen und klicken Sie anschließend auf den "Abschließen"-Button. Sie gelangen auf die Seite "Teilnahme am Benchmark".

Auf dieser Seite können Sie unter anderem eine Kopie Ihres abgeschlossenen Datensatzes erzeugen.

Klicken Sie auf den Button "Benchmark anzeigen" und wählen Sie auf der Folgeseite eine beliebige Benchmarkvariante aus.

Der gewünschte Benchmark wird angezeigt.

Liegen noch nicht ausreichend Daten für eine Benchmarkanzeige vor, erhalten Sie einen entsprechenden Hinweis.

Eine Benchmarkanzeige ist nur für Datensätze vorgesehen, die nicht älter als 24 Monate sind.

Begriffe - BGW Orga-Check-Glossar

Diese Seite

BGW online (Link zur Startseite)

Start­sei­te