Häufiges Händewaschen, Reinigungsarbeiten, langes Handschuhtragen und der Umgang mit aggressiven Substanzen strapazieren Ihre Haut. Es sind gleichzeitig die Hauptursachen für Schäden und Erkrankungen der Haut. Viele Beschäftigte kennen dies aus eigener Erfahrung. Jede zweite Berufskrankheit in Gesundheits- und Wohlfahrtsberufen ist eine Hauterkrankung.

Damit es nicht soweit kommt, bieten wir den Betroffenen Hilfe an: Die BGW unterstützt ihre Mitgliedsbetriebe und Versicherten dabei, Hautschutz systematisch ins Arbeitsleben zu integrieren. Denn die meisten beruflich bedingten Hauterkrankungen lassen sich vermeiden - mit den richtigen Schutz- und Pflegemaßnahmen.