Online-Fortbildung BuS Ein Angebot für alternativ betreute Unternehmen

Unternehmerinnen und Unternehmer, die sich für eine alternative bedarfsorientierte Betreuung entschieden haben, nehmen den Arbeitsschutz in ihrem Betrieb selbst in die Hand. Sie erarbeiten sich Schritt für Schritte die notwendigen Kenntnisse und erlangen Rechtssicherheit in puncto Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit.

Drei Personen sitzen vor einem Computer und diskutieren

Nach einer grundlegenden Schulung sind die Online-Kurse auf dem BGW-Lernportal eine gute Möglichkeit, der jährlichen Fortbildungsverpflichtung nachzukommen.

Die Online-Kurse sind überschaubar gegliedert und beinhalten:

  • multimedial aufbereitete, interaktive Lernprogramme
  • eine Bibliothek mit weiterführenden Informationen
  • ein Glossar für die Erläuterung wichtiger Fachbegriffe

Jeder Kurs schließt mit einem Abschlusstest ab. Wird er bestanden, wird eine Teilnahmebestätigung als Fortbildungsnachweis ausgestellt.

Aktuell stehen diese Themen zur Verfügung:

  • Arbeitsmedizinische Vorsorge
  • BGW Orga-Check
  • Elektrische Geräte und Anlagen
  • Gefahrstoffe
  • Gefährdungsbeurteilung
  • Unterweisung
  • Psychische Belastungen bei der Arbeit

Voraussetzung für die Nutzung der Online-Kurse ist die Teilnahme an der Grundschulung bei einem betriebsärztlichen und sicherheitstechnischen Dienstleister. Für die Anmeldung ist die Betriebsstättennummer erforderlich.

Bitte beachten Sie!

Auch wenn Sie sich für die Fortbildungen auf dem BGW-Lernportal entscheiden, benötigen Sie weiterhin einen Betreuungsvertrag zur alternativen betriebsärztlichen und sicherheitstechnischen Betreuung.