Navigation und Service

Tipps für einen entspannten Tierarztbesuch  |  BGW 23-00-016

Die Untersuchung von Hunden und Katzen ist nicht ohne Risiko. Biss- und Kratzwunden durch Katzen und Hunde sind die am häufigsten gemeldeten Arbeitsunfälle in der Tiermedizin.

Häufig kommen die Tiere schon gestresst in die Praxis und dann ist es schwer, sie zu beruhigen und sicher zu untersuchen. Das Plakat weist auf den dazugehörigen Flyer hin, der Katzen- und Hundebesitzerinnen und -besitzer darüber aufklärt, was schon im Vorfeld getan werden kann, damit der Tierarztbesuch für alle entspannt abläuft. Außerdem wird erklärt, was es für Möglichkeiten gibt, gestresste Tiere zu untersuchen, damit die Halterinnen und Halter wissen, was auf Sie und ihre Vierbeiner zukommen kann.

01.09.2019

Diese Seite

BGW online (Link zur Startseite)

Start­sei­te