Navigation und Service

Patientenproben richtig versenden  |  BGW 09-19-011 / TPHum/Vet

Gefahrgutrechtliche Hinweise nach ADR 2017 für Human- und Tiermedizin

Die Untersuchung von Blut- und Gewebeproben im Labor ist häufig notwendig, um eine richtige Diagnose für erkrankte Menschen und Tiere zu stellen. Bei Handhabung und Vorbereitung des Versands der Proben besteht für Ihre Beschäftigten jederzeit die Möglichkeit, dass sie gefährlichen Infektionserregern ausgesetzt werden. Dieses Risiko kann mit geeigneten Schutzmaßnahmen ausgeschlossen bzw. hinreichend minimiert werden.

Auch sind die Transporte der Proben nicht frei von Risiko, deshalb gelten hierfür bestimmte Sicherheitsvorkehrungen, die eingehalten werden müssen.

Diese Broschüre erläutert, worauf alle beteiligten Personen bei Verpackung, Kennzeichnung und Transport der diagnostischen Proben achten müssen.

11.05.2017

Diese Seite

BGW online (Link zur Startseite)

Start­sei­te