Navigation und Service

Deeskalationstraining und kollegiale Erstbetreuung  |  BGW 08-00-006

Gewalt vorbeugen, Akutsituationen managen

Um Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor Extremsituationen und deren Auswirkungen zu schützen, ist ein betriebliches Präventionskonzept mit 360-Grad-Perspektive die beste Wahl: Maßnahmen, die vorbeugen, Verhaltensweisen, die im Notfall deeskalieren, und Soforthilfe, wenn eine Konfrontation stattgefunden hat, gehören dazu.

In Unternehmen, die über ein gut strukturiertes betriebliches Aggressions- und Deeskalationsmanagement verfügen, tragen qualifizierte Ansprechpersonen aus den eigenen Reihen zu dessen Gelingen bei.

Daher fördert die BGW die Qualifizierung von Beschäftigten zu innerbetrieblichen Deeskalationstrainerinnen und -trainern sowie zu kollegialen Erstbetreuerinnen und -betreuern. Diese wird über ausgewählte Institute angeboten.

01.05.2020

Diese Seite

BGW online (Link zur Startseite)

Start­sei­te