Bildcollage: Logo BGW forum neben einer Frau, die mit kleinen Kindern spielt

Sicher und gesund in der pädagogischen Arbeit Rückblick: Kongress am 23./24. September 2022 – in Wiesbaden und online

Der pädagogische Auftrag lässt sich nur in einem sicheren und gesunden Arbeitsumfeld angemessen erfüllen. In Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflege sowie Kinder- und Jugendhilfe kann das zu Herausforderungen führen. Welche Handlungsmöglichkeiten haben die Einrichtungen und Kindertagespflegepersonen? Was können Beschäftigte und Führungskräfte für sich selbst tun? Das erkundete ein Kongress in der Reihe "BGW forum".

Rund 250 Teilnehmende vor Ort und weitere 400 online erwartete ein buntes Programm.

Bei der Eröffnung am Freitag, 23. September stellte die BGW ihren neuen Trendbericht zur Kinder- und Jugendhilfe vor: "Zukunftsweisende Entwicklungen zwischen Lockdown und Knock-down". Wie steht es um die Berufsgesundheit der Beschäftigten in der Kinder- und Jugendhilfe und wie lässt sich deren Situation verbessern? Der Bericht geht auch auf die Auswirkungen der Corona-Pandemie ein.

Die Beiträge auf dem BGW forum deckten ein breites Themenspektrum ab: Von den Grundlagen des Arbeitsschutzes bis zum Umgang mit Gewalt oder Trauer, von Kommunikation und Zusammenarbeit bis zu Besonderheiten in der Kindertagespflege. Auch aktuelle Herausforderungen wie die Corona-Pandemie und Krisen kamen zur Sprache.

Tipp: Sie möchten die Veranstaltung noch einmal Revue passieren lassen oder konnten nicht teilnehmen? Auf unserem YouTube-Kanal stehen Ihnen ab Anfang November barrierefreie Aufzeichnungen zentraler Programmpunkte zur Verfügung.


Impressionen vom BGW forum 2022

Bild vergrößern Mehrere Personen stehen am einen Messestand, ein Mann mit Maske hinter dem Tresen spricht mit ihnen, im Hintergrund steht an der Rückwand der Text "Sicher und gesund im Beruf"

Gute Beratung auch unter Corona-Bedingungen: Das erwartete die Teilnehmenden vor Ort in Wiesbaden. Ergänzend wurden viele Programmpunkte auch online übertragen.

Bild vergrößern Vier BGW-Flaggen wehen vor dem RMCC Kongresszentrum Wiesbaden.

Bei bestem Wetter startete das BGW forum im RheinMain CongressCenter in Wiesbaden.

Bild vergrößern Randolf Mäser am Rednerpult

Eröffnet wurde der Kongress von Randolf Mäser, Geschäftsführer der BGW-Bezirksverwaltung Mainz.

Bild vergrößern Zwei Frauen sitzen an einem Tisch wie in einem Fernsehstudio, im Bildvordergrund eine verschwommene Kamera, durch die sie gefilmt werden

Studiosituation beim Plenum "Gesund führen": Vorträge und Diskussionen im Saal konnten die Teilnehmenden auch online verfolgen.

Bild vergrößern Mischpult im Bildvordergrund mit vielen verschiedenen Kameransichten, im Bildhintergrund gut ausgeleuchtetes Podium mit einer Diskussionsrunde und Kameramann

Ausgeklügelte Technik und Organisation standen hinter dem hybriden Kongress. Rund 400 Teilnehmende hatten sich für die Online-Veranstaltung angemeldet.

Bild vergrößern Eine Frau sitzt vor einer Wand mit dem Text "Der BGW-Podcast" und "Herzschlag - für ein gesundes Berufsleben".

In einem abgetrennten Bereich konnten die rund 250 Teilnehmenden der Präsenz-Veranstaltung Folgen aus dem BGW-Podcast hören, die sich mit der Situation in Kitas befassen.

Bild vergrößern Netzwerkabend auf dem BGW forum: Menschen sitzen an gedeckten Tischen. Der Raum ist violett beleuchtet.

Der Netzwerkabend bot Gelegenheit für den Erfahrungsaustausch in festlicher Atmosphäre.

Bild vergrößern Zwei Frauen stehen am BGW-Hautschutzstand und schauen zusammen in einen Flyer.

Gut beraten: Einblicke gab es unter anderem in die vielfältigen Angebote zum Hautschutz, zum Beispiel in den Schulungs- und Beratungszentren der BGW (schu.ber.z).

Bild vergrößern Ein Mann steht in einem Seminarraum vor Teilnehmenden. Hinter ihm befinden sich zwei Pinwände mit Karten, neben ihm steht ein Flipchart mit der Aufschrift: "Beherrschendes oder beherrschtes Chaos?"

Aktuelle berufliche Herausforderungen und Lösungsansätze für den Arbeitsalltag: All das konnte vor Ort in Workshops und einem "Pop-up-Bar-Camp" besprochen werden.

Bild vergrößern Zwei Frauen schauen sich ein Dermalux-Gerät an. Eine von ihnen hält ihr Hand unter das UV-Licht.

Strapazierte Haut schützen und pflegen: Ob die Schutzcreme auch überall auf den Händen angekommen ist, testeten die Besucherinnen und Besucher am Hautschutzstand.

Bild vergrößern Drei Frauen machen Posen auf einer Bühne und werden dabei gefilmt.

Abwechslung zwischendurch bot das Playback Theater.

Bild vergrößern Sechs Personen - vier Frauen und zwei Männer sitzen auf einem Podium und diskutieren.

Beim Satellitensymposium "Aktuelle Herausforderungen" diskutierten (von links): Moderator Tobias Wobbe, Dr. Katrin Lattner (Uni Leipzig), Elisa Martini (Hessisches Ministerium für Soziales und Integration), Dr. Stefan Gerhardinger (Stabsstelle BGM Caritas Regensburg), Nadia Rezgui (ver.di), Dörte Göritz (BGW).

Fragen zum BGW forum?