Chronischer Schmerz bei Versicherten der GUV nach Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten

Bestellnummer:

Chronischer Schmerz ist einer der häufigsten und für die spätere Gesundheit sowie die Wiederherstellung der Arbeitsfähigkeit bedeutendste Langzeitkomplikation nach Operationen und Unfällen.

Die Literaturrecherche zeigt, welchen Einfluss Entschädigungszahlungen auf die Häufigkeit chronischer Schmerzen und die Arbeitsfähigkeit haben, wie effektiv präventive, therapeutische sowie internet-basierte Interventionen bei chronischen Schmerzen sind und welche validierten Instrumente zur Erfassung von Schmerzen zur Verfügung stehen.

Weiterhin gibt die Literaturrecherche einen Überblick über die Häufigkeit und Art chronischer Schmerzen bei Versicherten der gesetzlichen Unfallversicherung im Vergleich zu Versicherten der gesetzlichen Krankenversicherung.

Abschließend weist die Recherche auf mögliche Konsequenzen für die Steuerung des Heilverfahrens hin und gibt Empfehlungen für die zukünftige Forschung der Berufsgenossenschaft.