Eine Beschäftigte wird schwanger. Muss sie ihre Schwangerschaft und den mutmaßlichen Tag der Entbindung am Arbeitsplatz mitteilen?

Den Zeitpunkt der Mitteilung bestimmt die Schwangere selbst. Jedoch können Arbeitgebende die Schwangere und ihr Kind nur dann schützen, nachdem sie über die Schwangerschaft in Kenntnis gesetzt wurden. Die Schwangeren sollte daher in ihrem eigenen Interesse die Schwangerschaft so früh wie möglich mitteilen.