Navigation und Service

BGW-Fotowettbewerbe: Gesellschaftliche Themen im Fokus

Die Preisträgerinnen und Preisträger des jüngsten BGW-Fotowettbewerbs "Mensch - Arbeit - Alter" haben bewegende Momente mit Pflegebedürftigen und pflegenden Menschen eingefangen. Die BGW rückt damit wichtige gesellschaftliche Themen in den Fokus. Zuvor zeigten Fotoschaffende unter dem Motto "Mensch - Arbeit - Handicap" wie vielfältig Inklusion in der Arbeitswelt ist.

"Mensch - Arbeit - Alter": Was Pflegende und Angehörige leisten

Im Rahmen von "Mensch - Arbeit - Alter" hat die BGW im März 2020 Beiträge von 16 Künstlerinnen und Künstlern ausgezeichnet. Die Werke beschäftigen sich mit der Arbeit in der Pflege älterer Menschen. Die BGW setzt sich damit für gesunde Arbeitsbedingungen im Zukunftsberuf Pflege und für mehr Wertschätzung dieser wichtigen Profession ein.

Die preisgekrönten Fotoarbeiten werden auf Tour geschickt und sind an verschiedenen Standorten in Deutschland zu sehen. Hier finden Sie die Terminübersicht der Wanderausstellung "Mensch - Arbeit - Alter".

Zu den prämierten Arbeiten

"Mensch - Arbeit - Handicap": So bunt ist Inklusion in der Arbeitswelt

Im Jahr 2017 fand die Preisverleihung des ersten BGW-Fotowettbewerbs "Mensch - Arbeit - Handicap" statt, der ein Zeichen für gelebte Inklusion setzte. Denn Arbeit ist ein zentraler Faktor für die gleichberechtigte gesellschaftliche Teilhabe - sie schafft Struktur, verbessert die Möglichkeit soziale Beziehungen aufzubauen und trägt zum Selbstwertgefühl bei.

Zahlreiche Fotoschaffende reichten ihre Arbeiten ein und zeigten, dass es vielfältige Möglichkeiten gibt, sich dem Thema zu nähern. Die Qualität der Arbeiten war so hoch, dass die Jury neben den 15 regulären Preisen einen Sonderpreis verlieh. Zudem wurde die Präsentationsform der Ausstellung mit dem German Design Award 2019 ausgezeichnet.

 

Die ausgezeichneten Werke ansehen

Pressemitteilungen zu den BGW-Fotowettbewerben

19.03.2020

Diese Seite

BGW online (Link zur Startseite)

Start­sei­te