Navigation und Service

Abbildung eines Staphylococcus aureus Bakteriums (MRSA)

Hygiene und Arbeitsschutz – Infektionen vorbeugen

Von Grippewellen bis zu MRSA: Die Hygiene ist ein wichtiges Handlungsfeld für die Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz. Besonders im Gesundheitswesen, wo Kontakte mit vielen Menschen genauso wie mit einer Vielzahl von Krankheitserregern an der Tagesordnung sind.

Zum professionellen und verantwortungsvollen Arbeiten gehört, sich selbst und die Menschen in seinem Arbeitsumfeld vor Infektionen zu schützen. Unternehmen müssen sich daher mit Themen wie den folgenden befassen:

  • Reinigung und Desinfektion von Räumlichkeiten und Arbeitsmitteln (angefangen bei Toilettenräumen bis hin zu Bereichen mit erhöhter Infektionsgefährdung)
  • Regelungen zur Händehygiene der Beschäftigten (Maßnahmen, Mittel ...)
  • Umgang mit infektiösem Material und biologischen Arbeitsstoffen (auch Lagerung, Abfallentsorgung oder Versand von Proben)
  • Schutz vor Nadelstichverletzungen, insbesondere durch Einsatz von Sicherheitsgeräten
  • Nutzung von Einmalhandschuhen, Schutzkleidung, Atemschutz etc. - Bereitstellung der Persönlichen Schutzausrüstung (PSA)
  • Herausforderungen durch multiresistente Erreger (MRSA oder MRGN) und andere spezielle Infektionsgefährdungen
  • Vorgehen nach Kontakt mit infektiösem Material beispielsweise durch Stichverletzungen oder Blutspritzer, unter anderem Postexpositionsprophylaxe
  • und zur Regelung all dieser Fragen: Erstellen von Betriebsanweisungen, Hygieneplänen, Reinigungs- und Desinfektionsplänen sowie regelmäßige Unterweisung der Beschäftigten

In dieser Rubrik finden Sie:

  • Hintergrundinformationen: Wie hoch ist das Risiko, sich am Arbeitsplatz eine Infektionskrankheit zuzuziehen? In welchen Bereichen besteht besonderer Handlungsbedarf für die Unternehmen?
  • Geeignete Schutzmaßnahmen: Mithilfe der Gefährdungsbeurteilung identifizieren Betriebe technische, organisatorische und personelle Maßnahmen, um Infektionen vorzubeugen.
  • Händehygiene: Wann und wie sollten die Hände desinfiziert werden?
  • Risiko Nadelstich: Infektionen werden besonders oft über Nadelstichverletzungen übertragen. Wie können Unternehmen vorgehen, um Unfälle zu verhindern? Was ist im Ernstfall zu tun?
  • Veröffentlichungen und Links: Hier können Sie vertiefende Informationen recherchieren.

Sie haben Fragen zur Prävention im Unternehmen? Sie benötigen Beratung zu einem Arbeitsunfall? Wenden Sie sich an unsere Kundenzentren.

Diese Seite

BGW online (Link zur Startseite)