Navigation und Service

Häufiges Beugen - eine unterschätzte Belastung für Pflegekräfte (Frequent Bending - An Underestimated Burden in Nursing Professions)

Trotz umfangreicher Forschung auf dem Gebiet muskulo-skelettaler Erkrankungen (MSE) in Pflegeberufen, leiden Pflegekräfte immer noch überdurchschnittlich häufig unter Rückenschmerzen, verglichen mit Beschäftigten in anderen Berufen. In der Vergangenheit konzentrierten sich Studien zu Rückenschmerzen in der Pflege auf das manuelle Patientenhandling, das als Hauptgrund für muskulo-skelettale Beschwerden der Lendenwirbelsäule galt. Aber auch das Arbeiten in ungünstigen Körperhaltungen und häufiges Bücken wird von den Pflegekräften als stark belastend empfunden.

Das Ziel der vorliegenden Studie war daher, die Gesamtdauer pro Schicht zu ermitteln, die Pflegekräfte in einer nach vorn gebeugten Haltung über 20° arbeiten. Des Weiteren wurde untersucht, welche Faktoren einen Einfluss auf das Auftreten häufiger Vorneigungen bei Pflegekräften haben.
Mit dem CUELA-Messsystem wurden die Oberkörper-Haltungen bei neun Altenpflegekräften aus vier deutschen Altenpflegeheimen und bei 18 Krankenpflegekräften aus sieben Krankenhäusern aufgezeichnet. Dabei wurden insgesamt 79 Frühdienste analysiert, 27 in Altenpflegeheimen und 52 in Krankenhäusern.
Unsere Ergebnisse zeigen, dass Altenpflegekräfte doppelt so lang pro Schicht in vorgeneigter Haltung arbeiteten, verglichen mit Krankenpflegekräften (112 versus 63 Minuten) und sie beugten sich ein Drittel häufiger pro Schicht (1541 versus 1170). Außerdem konnte gezeigt werden, dass die Häufigkeit der Vorneigungen stark abhängig war von der Pflegebedürftigkeit der Patienten. Je höher der Anteil an geleisteten Grundpflegetätigkeiten, desto höher war auch die Anzahl der Vorneigungen.
Es ist sehr wahrscheinlich, dass die physische Gesamtbelastung der Pflegekräfte reduziert werden kann, wenn der Fokus zukünftiger Präventionsmaßnahmen nicht nur auf Patiententransfers gelegt wird, sondern auch ein Trainingskonzept zur Reduzierung der hohen Neigungszahl bei Pflegekräften entwickelt würde.

Der Artikel "Frequent Bending - An Underestimated Burden in Nursing Professions" wurde 2012 englischsprachig veröffentlicht in der Fachzeitschrift "The Annals of Occupational Hygiene" 2012; 56 (6): 697-707.

Eine deutschsprachige Version steht im Anhang als Download zur Verfügung.

Autor(en): Freitag, S.; Fincke-Junod, I.; Seddouki, R.; Dulon, M.; Hermanns, I.; Kersten, J.F.; Larsson, T.J.; Nienhaus, A.

20.08.2012

Diese Seite

BGW online (Link zur Startseite)

Start­sei­te