Wer legt den Beitragsfuß fest?

Den Beitragsfuß beschließt der Vorstand der BGW jährlich neu. Vereinfacht gesagt, spiegelt der Beitragsfuß das Verhältnis zwischen den Entgelten/den Versicherungssummen und den Ausgaben der BGW wider.

Beitragsfuß und Ausgleichsumlage für das Jahr 2020
  • Beitragsfuß für gemeinnützige, kirchliche oder mildtätige Betriebe: 1,94
  • Beitragsfuß für alle nicht gemeinnützigen Unternehmen: 2,05

Ausgleichsumlage Wohlfahrtspflege: 10 Cent pro 1.000 Euro Entgelt