Navigation und Service

Collage aus verschiedenen Fotos aus den BGW-Akademien

Seminare: Passendes Angebot finden und online anmelden!

Bildung und Beratung für Sicherheit und Gesundheit im Betrieb

Die BGW bietet rund 1.200 Seminare, Weiter- und Fortbildungsangebote an, die ein breites Spektrum für unterschiedliche Branchen abdecken. So sind Sie für eine gesundheitsfördernde Gestaltung Ihres Arbeitsplatzes bestens gerüstet. Im vergangenen Jahr haben mehr als 20.500 Personen an Seminaren teilgenommen.

In unseren Seminaren bestärken wir Teilnehmerinnen und Teilnehmer für gesunde Arbeitsbedingungen zu sorgen. Durch Aus- und Weiterbildung lernen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eigeninitiativ und selbstverantwortlich Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz in ihrem Handlungsradius umzusetzen.

Die Seminare finden bundesweit in verschiedenen Schulungsstätten statt. Wenn Ihr Arbeitgeber bei der BGW versichert ist, sind die Schulungsangebote für Sie kostenfrei.

Jetzt passende Seminare finden

Alle Seminarangebote finden Sie online über die Seminarsuche. Sie können nach Seminarkürzel oder -termin, Branche oder Zielgruppe suchen. Ebenso haben Sie die Möglichkeit, sich alle oder nur freie Termine anzeigen zu lassen.


Das Verzeichnis enthält alle von der BGW angebotenen Seminare.

Sie haben eine Frage? Rufen Sie an oder schreiben Sie uns!

BGW Akademie Dresden
Postfach 80 01 66
01101 Dresden
Telefon: (0351) 288 89 - 61 10
Fax: (0351) 28 889 - 61 40
E-Mail: seminarangebot-akademie@bgw-online.de
BGW Akademie Hamburg
Postfach 76 02 24
22052 Hamburg
Telefon (040) 202 07 - 28 90
Fax: (040) 202 07 - 28 95
E-Mail: seminarangebot@bgw-online.de

Hilfe bei technischen Problemen

Haben Sie ein technisches Problem, zum Beispiel bei der Online-Anmeldung oder der Registrierung? Wir helfen Ihnen gern. Rufen Sie an unter Telefon (040) 20 207 - 17 66 oder schreiben Sie uns.

Unsere Seminare richten sich an folgende Zielgruppen

Führungskräfte und Vorgesetzte

Diese haben eine leitende Funktion und für ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Personalverantwortung. Hierzu zählen Mitglieder der Geschäftsführung, Unternehmerinnen und Unternehmer sowie Abteilungsleitungen aus den Mitgliedsbetrieben der BGW. Pflegedienst-, Einrichtungs- und Stationsleitungen fallen ebenfalls in diese Zielgruppe.

Gruppenleiterinnen und -leiter

Gruppenleitungen, die als Anleiterin bzw. Anleiter oder Betreuerin bzw. Betreuer in Werkstätten für Menschen mit Behinderungen (WfbM) arbeiten, gehören nicht zur Zielgruppe der Führungskräfte.

Sicherheitsbeauftragte

Diese unterstützen nach § 22 SGB VII Unternehmerinnen und Unternehmer bei der Durchführung von Maßnahmen für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit. Hinweis: Sicherheitsbeauftragte sollen keine Führungskräfte sein.

Fachkräfte für Arbeitssicherheit

Diese unterstützen nach § 6 Arbeitssicherheitsgesetz Unternehmerinnen und Unternehmer bei der Durchführung von Maßnahmen Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz.

Betriebsärztinnen und -ärzte

Diese unterstützen nach § 3 Arbeitssicherheitsgesetz Unternehmerinnen und Unternehmer bei der Durchführung von Maßnahmen Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz.

Betriebliche Interessenvertretung

Hierzu zählen gewählte Mitglieder aus Mitarbeitervertretung, Personalrat und Betriebsrat.


Alle wichtigen Informationen zur Anmeldung

So melden Sie sich an!

Sie können sich per Internet, Fax oder Post zu einem Seminar anmelden. Sie können Sie sich auch vorab über freie Seminartermine informieren. Alle, die eine Anmeldung per Fax oder Post vorziehen, finden dafür am Ende dieser Seite ein Formular.Telefonische Anmeldungen sind nicht möglich.

Sobald Ihre Anmeldung von uns bearbeitet wurde, erhalten Sie eine Reservierungsbestätigung oder eine Absage. Die endgültige Seminareinladung ist ca. vier Wochen vor Seminarbeginn bei Ihnen. Um die Buchung Ihres Hotelzimmers kümmern wir uns.

Wer kann teilnehmen?

Wer in einem Unternehmen arbeitet, das bei der BGW versichert ist, kann an unseren Seminaren teilnehmen. Andere Interessenten können sich unter bestimmten Voraussetzungen über die für sie zuständigen gesetzlichen Unfallversicherungsträger anmelden - erkundigen Sie sich dort.

Falls Sie Ihre Kenntnisse nach einiger Zeit auffrischen und ein Seminar ein zweites Mal besuchen möchten: Sie können alle Seminare vier Jahre nach Ihrer ersten Teilnahme wiederholen, die Grundseminare für Sicherheitsbeauftragte sowie Seminare für Führungskräfte allerdings erst nach sechs Jahren. Für die Teilnahme müssen Sie keinen Urlaub oder Bildungsurlaub nehmen. Ihre Unternehmensleitung muss Sie dafür freistellen.

Jedes Seminar ist genau beschrieben. Bitte überlegen Sie bei der Auswahl genau, ob die Inhalte Ihren Anforderungen entsprechen. Bitte prüfen Sie auch, ob Sie zu der Zielgruppe gehören und die Teilnahmevoraussetzungen erfüllen. Je ähnlicher die Erwartungen und der berufliche Kenntnisstand einer Teilnehmergruppe sind, umso erfolgreicher verläuft ein Seminar für alle.

Bitte wählen Sie für Ihren Seminartermin eine Schulungsstätte aus, die im gleichen Bereich liegt wie das Unternehmen, für das Sie tätig sind. Wir lassen pro Seminartermin maximal zwei Teilnehmende aus ein und demselben Unternehmen zu.

Wo findet Ihr Seminar statt?

Unsere Schulungsstätten sind in die Bereiche Nord, Ost, Süd und West aufgeteilt. Wählen Sie einen Seminartermin an einer Schulungsstätte aus, die im gleichen Bereich liegt wie das Unternehmen, für das Sie tätig sind. Ein Beispiel: Sie arbeiten in Kiel. Also ist Ihr Seminarort Hamburg, Schwerin oder Bad Bevensen.

Achtung, Ausnahme: Einige Seminare finden nicht überall statt. Dann gilt diese Regelung nicht und Sie können sich aus dem ganzen Bundesgebiet für diese Seminare anmelden.

Wer übernimmt die Kosten?

Wenn Sie über die BGW versichert sind, übernimmt die BGW alle Seminarkosten – inklusive Fahrtkostenpauschale, Unterbringungs- und Verpflegungskosten. Bei allen anderen Interessenten benötigen wir eine Kostenübernahmeerklärung des zuständigen Unfallversicherungsträgers. Die Kosten für den Verdienstausfall werden von der BGW nicht getragen.

Reisekostenerstattung

Damit die BGW Ihnen die Reisekosten erstatten kann, erhalten Sie zu Seminarbeginn von Ihren Dozentinnen und Dozenten ein Formular. Bitte füllen Sie es aus und geben Sie es bis zum Ende des Seminars wieder bei ihnen ab. Wir überweisen Ihnen anschließend den entsprechenden Betrag. Denken Sie daran, auf dem Formular Ihre Bankverbindung (IBAN) anzugeben.

Sie müssen kurzfristig absagen?

Wenn Sie sich zu einem Seminar bereits angemeldet haben, jedoch nicht daran teilnehmen können, benötigen wir Ihre umgehende schriftliche Absage. So können wir Ihren Platz an eine Interessentin oder einen Interessenten von der Warteliste vergeben.

Sollten Sie an Ihrem gebuchten Seminar nicht teilnehmen können, haben Sie die Möglichkeit, dieses bis fünf Werktage (Montag bis Samstag) vor Seminarbeginn schriftlich kostenfrei zu stornieren (gilt ab dem 1. Januar 2016).

Bei Stornierungen, die ab fünf Werktagen vor Seminarbeginn bei uns gemeldet werden, erheben wir unabhängig von der Seminardauer eine Gebühr von 150 Euro. Die Gebühr entfällt, wenn Sie eine Ersatzperson benennen, die über die notwendigen Teilnahmevoraussetzungen für das Seminar verfügt.

Was unsere Seminare auszeichnet!

Grundlage einer erfolgreichen Präventionsarbeit sind für uns hochwertige Seminare mit Praxisbezug. Deshalb erfüllen alle unsere Seminare folgende Qualitätsstandards:

  • Sie sind auf Grundlage von neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen entwickelt.
  • Sie richten sich an den Anforderungen der Teilnehmenden aus.
  • Sie werden von Dozentinnen und Dozenten im Teamteaching-Modell geleitet, die fachlich und methodisch auf dem neuesten Stand sind und wissen, was man in der Praxis braucht.
  • Sie vermitteln aktuelle, praxisnahe und rechtssichere Informationen.
  • Sie fördern Teamgeist, Verantwortung und Kreativität.
  • Sie motivieren, das Erlernte anschließend am Arbeitsplatz umzusetzen.
  • Sie finden in Schulungsstätten mit moderner Veranstaltungstechnik und hohem Freizeitwert statt.

Organisationsberatung, E-Learning-Angebote, Erste Hilfe, Hautschutz und vieles mehr

Diese Seite

BGW online (Link zur Startseite)