Sicherheit und Gesundheit im Garten- und Landschaftsbau

Zielgruppe: Gruppenleiterinnen und -leiter, Sicherheitsbeauftragte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit, die in Werkstätten, Berufsbildungs- und Berufsförderungswerken, Inklusionsbetrieben oder ähnlichen Einrichtungen im sogenannten grünen Bereich tätig sind. Das Seminar richtet sich nicht an Hausmeisterinnen und Hausmeister sowie Haushandwerkerinnen und Haushandwerker in Altenheimen, Kindergärten und Krankenhäusern.

Seminarkürzel: GALA

Der Garten- und Landschaftsbau ist ein Arbeitsbereich mit unterschiedlichsten Anforderungen, Tätigkeiten und Maschinen. Neben fachlichen Grundkenntnissen sind die Besonderheiten der Menschen in den jeweiligen Arbeitsgruppen (Beschäftigte, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Maßnahmeteilnehmerinnen und -teilnehmer) zu berücksichtigen. Wer mit der Organisation und Beurteilung der Tätigkeiten vor Ort betraut ist, sollte sich daher einen umfassenden Überblick über Sicherheit und Gesundheit im gärtnerischen Bereich verschaffen.

Die Inhalte des Seminars

Dieses Seminar unterstützt Sie dabei, die Arbeitssicherheit und den Gesundheitsschutz bei Tätigkeiten im Garten- und Landschaftsbau optimal zu gestalten. Wir informieren Sie über aktuelle Sicherheitsanforderungen an Maschinen und Geräten und wie Sie eine Persönliche Schutzausrüstung mitarbeiterinnen- und mitarbeiterbezogen zusammenstellen. Außerdem erhalten Sie Anregungen, wie Sie Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fachgerecht unterweisen. Denn: Nur wenn mit den eingeführten Geräten und Maßnahmen zum Arbeitsschutz richtig umgegangen wird, können sie im Arbeitsalltag optimal funktionieren.

Wir unterstützen Sie dabei:

  • die Sicherheit und Gesundheit bei Tätigkeiten im Garten- und Landschaftsbau zu verbessern
  • Präventionsmaßnahmen auszuwählen und umzusetzen
  • erfolgreich Unterweisungen durchzuführen
  • individuelle Verhaltensweisen und Anforderungen von Menschen zu berücksichtigen

Bei Stornierungen, die ab zehn Werktagen vor Seminarbeginn bei uns gemeldet werden, erheben wir unabhängig von der Seminardauer und dem Absagegrund eine Gebühr von 150 Euro. Die Gebühr entfällt, wenn Sie eine Ersatzperson (bitte unbedingt Name, Tätigkeit und Übernachtungswunsch angeben) schriftlich benennen, die über die notwendigen Teilnahmevoraussetzungen für das Seminar verfügt. Die Kosten von gebuchten, aber nicht in Anspruch genommenen Übernachtungen sowie einer nicht stornierten Vorabendanreise werden Ihnen ebenfalls in Rechnung gestellt.

Es finden keine praktischen Übungen an Maschinen statt.

Seminarbeginn erster Tag: 14.00 Uhr
Seminarende letzter Tag: 13.00 Uhr

Terminwahl für den Block GALA:

Termin

Ort

Seminarnummer

06.12. - 08.12.2021

01109 Dresden

GALADD2102

Termin ausgebucht