Gesund pflegen von Anfang an: Neue und bewährte BGW-Angebote für Ausbildungsbetriebe, Berufsschulen und angehende Pflegefachleute

Pressemitteilung

11.03.2020

Gesundes Arbeiten ist ein wichtiges Thema für die Pflegeausbildung. Die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) hat ihre entsprechenden Angebote erweitert und auf die generalistische Pflegeausbildung ausgerichtet. Neu hinzugekommen ist beispielsweise ein dreitägiges Seminar für Praxisanleiterinnen und -anleiter in Ausbildungsbetrieben.

Als Partnerin der Ausbildungsoffensive Pflege wirkt die BGW so aktiv mit, die Qualität der neuen Ausbildung zu stärken und attraktive und zukunftsfähige Arbeitsplätze in der Pflege zu schaffen.

Neu: Seminar für Praxisanleitungen

Praxisanleitungen wirken als Bindeglied zwischen Berufsschule und Praxislernort. Unter anderem zeigen sie Auszubildenden, was sicheres und gesundes Arbeiten im Berufsalltag bedeutet und wie es konsequent umgesetzt wird. Für diese Aufgabe sollten sie gut vorbereitet sein.

Das neue BGW-Seminar "Qualifizierung für Praxisanleitungen" thematisiert, wie Sicherheit und Gesundheit systematisch in Anleitungs- und Ausbildungssituationen integriert werden können. Mehr erfahren Interessierte unter www.bgw-online.de/prax.
Das Seminar ist als Fortbildungsnachweis für Praxisanleitungen anerkannt.

Umgestellt: "Young Care" jetzt ein Magazin für alle Pflege-Azubis

Parallel zur Einführung der generalistischen Pflegeausbildung hat die BGW ihr Azubi-Magazin "Young Care" auf alle angehenden Pflegefachkräfte ausgerichtet. Passend dazu widmet sich die Titelgeschichte der aktuellen Ausgabe dem neuen Pflegeberufegesetz.

Digital ist das Magazin unter www.bgw-young.de/care zu finden. Auszubildende in der Pflege und Berufsschulen können dort auch kostenfrei die gedruckte Ausgabe abonnieren.

Erweitert: Materialien für den Berufsschulunterricht

Unter www.bgw-online.de/take-care bietet die BGW Lehrkräften kostenfrei Unterrichtsmaterialien zur Sicherheit und Gesundheit im Pflegeberuf an. Das Angebot wird immer vielfältiger: Neben "Haut und Hautschutz" sowie "Infektionsschutz" gibt es seit kurzem auch Anregungen zum Thema "Stressprävention".

Neben Hintergrundinformationen finden sich in den thematisch sortierten Materialkoffern Vorschläge für den Unterrichtseinstieg, Arbeitsblätter, Präsentationsfolien und Diskussionsanregungen. Hinzu kommen Tipps für Übungen und Praxisaufgaben, ein Hörspiel zum Thema Stress, rechtliche Orientierungshilfen und einiges mehr.

Zum Vormerken: BGW-Nachwuchspreis 2021

Natürlich haben auch Auszubildende oft gute Ideen für ein gesundes Berufsleben. Gerade der frische Blick auf den neuen Beruf ermöglicht kreative Lösungsansätze. Bereits zwei Mal hat die BGW im Rahmen des Deutschen Pflegepreises Vorschläge von Pflege-Azubis mit dem BGW-Nachwuchspreis ausgezeichnet.

Die nächste Chance gibt es diesen Sommer. Ab August startet der Bewerbungszeitraum für den BGW Nachwuchspreis 2021. Gesucht werden wieder Vorschläge, wie gesundes Arbeiten in der ambulanten und stationären Pflege noch besser gelingt – ganz nach dem Motto: "Gut gedacht. Gut gemacht. Gut gepflegt." Weitere Informationen dazu gibt es unter www.bgw-online.de/nachwuchspreis.

(ca. 3.070 Zeichen)

Über uns

Die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) ist die gesetzliche Unfallversicherung für nicht staatliche Einrichtungen im Gesundheitsdienst und in der Wohlfahrtspflege. Sie ist für knapp neun Millionen Versicherte in mehr als 665.000 Unternehmen zuständig. Die BGW unterstützt ihre Mitgliedsbetriebe beim Arbeitsschutz und beim betrieblichen Gesundheitsschutz. Nach einem Arbeitsunfall oder Wegeunfall sowie bei einer Berufskrankheit gewährleistet sie optimale medizinische Behandlung sowie angemessene Entschädigung und sorgt dafür, dass ihre Versicherten wieder am beruflichen und gesellschaftlichen Leben teilhaben können.



Ansprechpersonen für die Presse:

Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW)
Torsten Beckel und Mareike Berger, Kommunikation
Pappelallee 33/35/37, 22089 Hamburg
Telefon (040) 202 07 - 27 14, Telefax (040) 202 07 - 27 96
E-Mail: presse@bgw-online.de