Navigation und Service

Zusammenfassung in Leichter Sprache: Ich will arbeiten! Werkstätten und der UN-Vertrag

Die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention mit ihrem Leitbild der sozialen Inklusion wird sich erheblich auf die Arbeit der Werkstätten für Menschen mit Behinderungen in Deutschland auswirken. Die von der BGW ins Leben gerufene „Denkwerkstatt: Inklusion und Werkstatt" gibt Empfehlungen für den anstehenden Wandel.

Das Positionspapier "Empfehlungen zur "Neuen Werkstatt" - Neue Profilierung der Werkstätten für Menschen mit Behinderungen vor dem Hintergrund der Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention" wurde auf dem BGW forum 2011 - Gesundheitsschutz in der Behindertenhilfe - in einem Satellitensymposium vorgestellt. Es steht als ausführlicher Fachtext sowie als Zusammenfassung in Leichter Sprache zum Download bereit.

Autor(en): Denkwerkstatt: Inklusion und Werkstatt

06.09.2011

Diese Seite

BGW online (Link zur Startseite)

Start­sei­te