Was ist, wenn ich die vom Arbeitgeber zur Verfügung gestellten Handschuhe oder Hautcremes nicht vertrage?

Erkundigen Sie sich, ob in Ihrem Betrieb noch andere Mittel zum Schutz der Haut zur Verfügung stehen. Gibt es keine für Sie verträglichen Alternativen, wenden Sie sich am besten zunächst an Ihren Betriebsarzt. Auch der Abteilungsleiter, die Pflegedienstleitung oder die Hygieneschwester sind mögliche Ansprechpartner. Sollte so keine Lösung zu finden sein, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.