Vor Verwendung

  • Tätigkeitsbezogene Gefährdungsbeurteilung durchführen
  • Arbeitsmedizinische Vorsorge anbieten
  • Beschäftigte unterweisen; Dokumentation der Unterweisung nicht vergessen
  • Auf- und Absetzen von FFP-Masken demonstrieren und üben
  • Tragezeiten festlegen