Fortführung der 2G-Plus-Regelungen bei Seminaren (Stand: 23.03.2022)

Die BGW setzt in den Seminaren in Hamburg und Dresden sowie in allen externen Schulungsstätten weiterhin die 2G-Plus Regelung mit einigen Anpassungen fort.

Dies bedeutet:

  • Alle Teilnehmenden und Dozierenden sind genesen oder vollständig geimpft. Ein Nachweis ist am Hotel-Empfang oder in den Servicebüros der Akademien vorzulegen und durch eine unterschriebene Selbstauskunft zu bestätigen.
  • Zusätzlich ist die tägliche Durchführung eines Tests in einer anerkannten Teststation erforderlich. Selbsttests sind nicht erlaubt.
  • Personen, die bereits eine Auffrischungsimpfung („Booster-Impfung“) erhalten haben, sind von der Testpflicht befreit.
  • Alle weiteren Schutzmaßnahmen (AHA + L + Maske sowie Reduzierung der Teilnehmendenzahl) bleiben bestehen. Außerdem empfehlen wir das Tragen von medizinischen Masken, vorzugsweise FFP2-Masken, auch am Platz während des Seminars. Stellen Sie sich bitte darauf ein, dass dies an einigen Standorten verbindlich gefordert wird.

Sollten Sie diese Anforderungen nicht erfüllen können oder wollen, müssen wir Ihren Seminartermin stornieren. Bitte informieren Sie in diesem Fall umgehend die Akademie Hamburg oder Dresden. Vielen Dank!