Entlang der Wirbelsäule verläuft das Rückenmark, von dem Spinalnerven abgehen. Bandscheiben nehmen bei Entlastung Gewebeflüssigkeit auf - und geben sie bei Belastung wieder ab. Die Rückenmuskulatur fängt Belastungen auf und federt Stöße ab.

Die Bandscheiben zwischen den Wirbeln geben bei Belastung Gewebeflüssigkeit ab. Ebenfalls wichtig: eine ausreichend kräftige Muskulatur.