Referentin/Referent (m/w/d) Grundlagen Sozialversicherungsrecht

Beschäftigungsort: Hamburg
Bewerbungsschluss: 18.05.2022

Vergütungsgruppe: Besoldungsgruppe A 13h BBesO/Entgeltgruppe 13 BG-AT

Sie haben Interesse an Themen rund um das Sozial- und Unfallversicherungsrecht, und Sie suchen eine neue Herausforderung? Dann verstärken Sie unsere Stabsstelle Grundlagen Sozialversicherungsrecht und Sozialversicherungswahlen in Hamburg.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Sie beraten die Organisationseinheiten der Rehabilitation und Prävention der BGW, die Hauptgeschäftsführung und interne Arbeitskreise in juristisch-wissenschaftlichen Fragestellungen auf dem Gebiet des Sozial- und Unfallversicherungsrechts und nehmen an einschlägigen Arbeitskreisen/-gruppen und Projekten teil.
  • Sie verfolgen die Gesetzgebungsprozesse im Sozial- und Unfallversicherungsrecht, die aktuelle Rechtsprechung in der Sozialgerichtsbarkeit und die aktuelle sozialrechtliche und wissenschaftliche Fachliteratur, bewerten Vorgänge auf deren Relevanz für die Arbeit der Mitglieder der Selbstverwaltung, bereiten aktuelle Rechtsfragen für die Mitglieder der Selbstverwaltung auf und informieren die Selbstverwaltungsmitglieder über aktuelle Entwicklungen des Unfallversicherungsrechts, des Rechts der Selbstverwaltung in der Sozialversicherung, des Sozialverwaltungsverfahrensrechts, des Rechts der Teilhabe (SGB IX) sowie der sonstigen Bereiche des Sozialrechts.
  • Sie wirken bei der Erstellung von Vorträgen zu aktuellen Rechtsfragen und von internen Handlungsempfehlungen mit und beteiligen sich an aktuellen sozialrechtlichen und -politischen Diskussionen.

Ihr Profil:

  • Sie sind Volljuristin/Volljurist (m/w/d).
  • Sie haben Fachkenntnisse im Sozial- und Unfallversicherungsrecht und in der medizinischen Nomenklatur oder sind bereit, diese zu erwerben.
  • Sie bringen Anwendungskenntnisse in den MS-Office-Produkten mit.
  • Sie arbeiten ergebnisorientiert und sind konfliktfähig.
  • Sie verfügen über Kommunikationsvermögen im internen wie externen Kontakt sowie über Teamorientierung und analytisch-konzeptionelles Verständnis.
  • Sie sind bereit, sich weiterzubilden und an mehrtägigen Dienstreisen teilzunehmen.

Wir bieten Ihnen einen interessanten Arbeitsplatz in einem engagierten, qualifizierten Team und stellen Ihnen ein attraktives Arbeitsumfeld mit einer Vielzahl von hervorragenden betrieblichen Sozialleistungen zur Verfügung. Als familienfreundliches Unternehmen legen wir großen Wert auf Chancengleichheit.

  • Die Vergütung für diese Stelle erfolgt nach Besoldungsgruppe A 13h BBesO/Entgeltgruppe 13 BG-AT.
  • Die Stelle ist teilzeitgeeignet.
  • Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Reizt Sie diese Aufgabenstellung?

Dann senden Sie uns bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 18.05.2022, am besten über unser Online-Tool. Auch auf außerberufliche Erfahrungen, zum Beispiel im Rahmen ehrenamtlicher Tätigkeit, Familienarbeit etc., können Sie gern hinweisen.

Kontakt für Vorabinformationen

Oder bewerben Sie sich per E-Mail an GrundlagenSozialversicherungsrecht@bgw-online.de oder per Post:

BGW

Pappelallee 33-37
22089 Hamburg
Postfach: 300220/ / 20302 Hamburg
Abteilung Personal, Bereich Personalservice