Kaufmännische Assistenz Gefahrstoffe/Toxikologie

Beschäftigungsort: Köln
Bewerbungsschluss: 03.07.2022

Vergütungsgruppe: 8 BG AT
Befristet auf zwei Jahre

Sie haben Freude an organisatorisch-administrativen Aufgaben im Kontext des Arbeits- und Gesundheitsschutzes, und Sie suchen eine neue Herausforderung? Dann verstärken Sie unsere Abteilung Arbeitsmedizin, Gefahrstoffe und Gesundheitswissenschaften am Standort Köln.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Sie überarbeiten wissenschaftliche Gutachten, Fachartikel, Referate und Medienprodukte redaktionell und nehmen inhaltliche Änderungsvorschläge vor.
  • Sie recherchieren Sachverhalte und Informationen für die Vorgesetzten und arbeiten diese bedarfsgerecht sowie entscheidungsorientiert auf.
  • Sie sind für unterschiedliche Assistenztätigkeiten zuständig, nehmen beispielsweise Anrufe entgegen, betreuen Gäste und bereiten Besprechungs- und Sitzungsräume vor.
  • Sie verwalten Akten und Unterlagen und bearbeiten die Eingangs- und Ausgangspost.
  • Sie erteilen Auskünfte und führen Beratungen zum Themenfeld Gefahrstoffe und Toxikologie durch.
  • Sie bereiten Sitzungen inhaltlich vor und nach und erstellen Protokolle.
  • Sie organisieren Veranstaltungen und Dienstreisen, bearbeiten Rechnungen und überwachen Haushaltsansätze.
  • Sie erstellen Schriftstücke IT-gestützt und beschaffen sowie verwalten Büromaterial.
  • Sie führen den Terminkalender für den Fachbereich Gefahrstoffe und Toxikologie, koordinieren Termine und bereiten diese vor.

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem kaufmännischen oder verwaltenden Beruf.
  • Sie haben Grundkenntnisse in der chemischen Terminologie sowie in der Erstellung und redaktionellen Prüfung von wissenschaftlichen Gutachten, Fachartikeln und Medienprodukten oder sind bereit, diese zu erwerben.
  • Sie bringen Anwendungskenntnisse in MS Office mit.
  • Sie zeichnen sich durch eine team- und kundenorientierte Arbeitsweise aus und sind flexibel.
  • Sie verbinden Kommunikationsvermögen mit Organisationgeschick.
  • Sie sind bereit, auch mehrtägige Dienstreisen durchzuführen (diese sind planbar und werden in der Regel frühzeitig bekannt gegeben) und sich weiterzubilden.

Wir bieten Ihnen einen interessanten Arbeitsplatz in einem engagierten, qualifizierten Team und stellen Ihnen ein attraktives Arbeitsumfeld mit einer Vielzahl von hervorragenden betrieblichen Sozialleistungen zur Verfügung. Als familienfreundliches Unternehmen legen wir großen Wert auf Chancengleichheit.

  • Die Vergütung für diese Stelle erfolgt nach Entgeltgruppe 8 BG-AT.
  • Die Stelle ist befristet auf zwei Jahre und teilzeitgeeignet.
  • Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Reizt Sie diese Aufgabenstellung?

Dann senden Sie uns bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 03.07.2022, am besten über unser Online-Tool. Auch auf außerberufliche Erfahrungen, zum Beispiel im Rahmen ehrenamtlicher Tätigkeit, Familienarbeit etc., können Sie gern hinweisen.

Kontakt für Vorabinformationen

Oder bewerben Sie sich per E-Mail an assistenz-gefahrstoffe@bgw-online.de oder per Post:

BGW

Pappelallee 33-37
22089 Hamburg
Postfach: 300220/ / 20302 Hamburg
Abteilung Personal, Bereich Personalservice