Konfliktmanagement im Pflegealltag - Vortrag

Im beruflichen Alltag sind wir mit Konfliktsituationen konfrontiert. Dabei können Konflikte auf unterschiedlichen Ebenen entstehen wie zum Beispiel mit den Kolleginnen und Kollegen, der Kundschaft und Vorgesetzten. Um Konflikte bewältigen zu können, hat jeder von uns persönliche Strategien entwickelt.
Wir beschäftigen uns mit den Hintergründen wie Konflikte entstehen und den Möglichkeiten diesen konstruktiv zu begegnen. Die Teilnehmenden werden sensibilisiert, Konflikte schon in einer frühen Phase zu erkennen. Ziel des Konfliktmanagements ist es, sich im Umgang mit Konflikten zu professionalisieren, um den Arbeitsalltag optimal gestalten zu können.

Ein konfliktfreier Arbeitsablauf bedeutet weniger Stress und mehr Energie für die tatsächlichen Arbeitsaufgaben. Die Inhalte werden praxisnah vermittelt. Die Theorie bezieht sich auf das Konfliktmanagement nach Glasl. Neben den Grundlagen von Konflikten, die über die Fragestellungen: „Woran erkenne ich einen Konflikt?“ und „Welche Konfliktarten gibt es?“, dargestellt werden, beschäftigen wir uns mit den Eskalationsstufen im Konflikt, um eine wirksame Intervention auswählen zu können. Ziel ist es, mit einem fundierten theoretischen Wissen über Konflikte, praktische Handlungsansätze entwickeln zu können, die hilfreich für einen reibungslosen Arbeitsalltag sind.

Referentin: Christiane Grysczyk

Termin: 07. Oktober 2022, 12.30 bis 13.30 Uhr