Präsenzseminar PI

Zielgruppe: Ingenieurinnen und Ingenieure (Diplom, Master, Bachelor), staatlich anerkannte Technikerinnen und Techniker sowie Meisterinnen und Meister mit mindestens zweijähriger Berufspraxis. Auf Anfrage können gleichwertige Qualifikationen und Funktionen zugelassen werden.

Seminarkürzel: FPI1

In der Ausbildung wechseln sich Präsenz- und Selbstlernphasen ab. Während der Ausbildungsstufe II ist ein Praktikum vorgesehen, das Sie im eigenen Betrieb absolvieren können. Die Ausbildungsstufe III kann frühestens nach der Präsenzphase II begonnen werden. Die gesamte Ausbildung ist innerhalb von drei Jahren abzuschließen.

Themen der ersten Präsenzphase:

  • Sicherheit und Gesundheitsschutz – die Aufgaben der Fachkraft für Arbeitssicherheit
  • arbeitsbedingte Gefährdungen und Belastungen – wie entstehen sie und wie kann man sie vermeiden?
  • Leistungsvoraussetzungen des Menschen – Grundlagen zur Gestaltung der Arbeit
  • Gefährdungsfaktoren: mechanische Faktoren, Schall, psychische Faktoren und weitere Gefährdungsfaktoren im Überblick
  • Analysen – die Arbeitsgrundlage der Fachkraft für Arbeitssicherheit
  • Gefährdungen ermitteln und beurteilen – ein Gesamtüberblick
  • Einführung in die Selbstlernphase I

Bei Stornierungen, die ab zehn Werktagen vor Seminarbeginn bei uns gemeldet werden, erheben wir unabhängig von der Seminardauer und dem Absagegrund eine Gebühr von 150 Euro. Die Gebühr entfällt, wenn Sie eine Ersatzperson (bitte unbedingt Name, Tätigkeit und Übernachtungswunsch angeben) schriftlich benennen, die über die notwendigen Teilnahmevoraussetzungen für das Seminar verfügt. Die Kosten von gebuchten, aber nicht in Anspruch genommenen Übernachtungen sowie einer nicht stornierten Vorabendanreise werden Ihnen ebenfalls in Rechnung gestellt.

Wer in einem bei der BGW versicherten Unternehmen angestellt ist und dort mindestens 160 Stunden pro Jahr als Fachkraft für Arbeitssicherheit erbringt (Einsatzzeitenberechnung gemäß DGUV Vorschrift 2), nimmt kostenlos teil. Bei unter 160 Einsatzstunden pro Jahr ist die Teilnahme kostenpflichtig.

Versicherte Unternehmen mit bis zu 50 Beschäftigten können keine Teilnehmerinnen und Teilnehmer zur Ausbildung anmelden.

Hinweis zum Datenschutz

Bitte beachten Sie, dass der während der Ausbildung zu erarbeitende Praktikumsbericht zur Prüfung und Bewertung einer externen Dozentin oder einem externen Dozenten vorgelegt wird. Die Dozentinnen und Dozenten sind vertraglich auf die Einhaltung des Datenschutzes verpflichtet.

Seminarbeginn erster Tag: 8.30 Uhr
Seminarende letzter Tag: 13.00 Uhr

Die Anreise erfolgt am Sonntag vor Seminarbeginn!

Weitere Informationen über die Ausbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit

BGW Akademie Dresden
Telefon: (0351) 28 889 - 61 10
E-Mail: sifa-ausbildung@bgw-online.de

Schicken Sie das ausgefüllte Anmeldeformular zusammen mit den Nachweisen über Ihre berufliche Qualifikation und Ihrem Wunschtermin bitte an sifa-anmeldung@bgw-online.de

Bitte beachten Sie vor der Terminauswahl die in der Abbildung angegebenen Zeitabstände zwischen den einzelnen Präsenzphasen!


TerminOrtSeminarnummer

11.01. - 15.01.2021

01109 Dresden

FPI1FD2101

01.03. - 05.03.2021

01109 Dresden

FPI1FD2102

03.05. - 07.05.2021

01109 Dresden

FPI1FD2103

05.07. - 09.07.2021

01109 Dresden

FPI1FD2104

06.09. - 10.09.2021

01109 Dresden

FPI1FD2105

22.11. - 26.11.2021

01109 Dresden

FPI1FD2106

17.01. - 21.01.2022

01109 Dresden

FPI1FD2201

28.03. - 01.04.2022

01109 Dresden

FPI1FD2202

09.05. - 13.05.2022

01109 Dresden

FPI1FD2203

04.07. - 08.07.2022

01109 Dresden

FPI1FD2204

29.08. - 02.09.2022

01109 Dresden

FPI1FD2205

07.11. - 11.11.2022

01109 Dresden

FPI1FD2206