Workshop II: Unterweisungen für Menschen mit geistiger Beeinträchtigung erfolgreich gestalten – eine besondere Herausforderung

Zielgruppe: Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die den Workshop I "Das 1x1 einer guten Unterweisung (AU1)" besucht haben

Voraussetzung: Workshop I: Das 1x1 einer guten Unterweisung (AU1) Seminarkürzel: AU2W

Wer am Workshop I „Das 1x1 einer guten Unterweisung (AU1)“ teilgenommen hat und Menschen mit geistiger Beeinträchtigung unterweist, ist in diesem Aufbauworkshop richtig. Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen lernen weniger abstrakt und rational, sondern eher praktisch, haptisch und visuell. Inhalte, Methoden und Medien einer Unterweisung sollten deshalb auf die Bedürfnisse der Zielgruppe zugeschnitten sein. Um diesen Erfordernissen nachzukommen, stellt die BGW unter anderem bedarfsorientierte Unterweisungshilfen für verschiedene Arbeitsbereiche von Menschen mit geistiger Beeinträchtigung zur Verfügung.

Die Inhalte des Workshops

Unterweisende von Menschen mit geistiger Beeinträchtigung werden dabei unterstützt, effektive, motivierende und zielgruppenorientierte Unterweisungen durchzuführen. Es werden unter anderem die vielfältigen Unterweisungsmaterialien der BGW für Menschen mit geistiger Behinderung und deren Einsatzmöglichkeiten vorgestellt und praktisch erprobt. Unterweisende lernen verschiedene Methoden und Medien kennen, um ihre Unterweisungen abwechslungsreich und ansprechend zu gestalten. Die BGW Materialien ermöglichen durch das Einfügen eigener Elemente - wie zum Beispiel Fotos aus der eigenen Werkstatt - den Bezug zum eigenen Arbeitsbereich herzustellen. Die Identifikationsfigur Nils macht Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit zu einer ganz persönlichen Angelegenheit.

Arbeiten Sie gemeinsam an Beispielen aus Ihrer betrieblichen Praxis. Praktische Einheiten laden zum Erfahrungsaustausch und Erproben ein. Nutzen Sie die Chance in einer geschlossenen Teilnehmergruppe Ihre bisherigen Erfahrungen zu reflektieren und neues Wissen hinzu zu gewinnen.

Wir unterstützen Sie dabei:

Unterweisungen für Menschen mit geistiger Beeinträchtigung:

  • Zielgruppengerecht vor- und nachzubereiten
  • Motivierende Unterweisungen u.a. mit Hilfe von Unterweisungsmaterialien durchzuführen 

Herausforderungen bei eigenen Unterweisungen zu erkennen und zu bearbeiten

Bei Stornierungen, die ab zehn Werktagen vor Seminarbeginn bei uns gemeldet werden, erheben wir unabhängig von der Seminardauer und dem Absagegrund eine Gebühr von 150 Euro. Die Gebühr entfällt, wenn Sie eine Ersatzperson (bitte unbedingt Name, Tätigkeit und Übernachtungswunsch angeben) schriftlich benennen, die über die notwendigen Teilnahmevoraussetzungen für das Seminar verfügt. Die Kosten von gebuchten, aber nicht in Anspruch genommenen Übernachtungen sowie einer nicht stornierten Vorabendanreise werden Ihnen ebenfalls in Rechnung gestellt.

Die Teilnahme am Workshop I "Das 1x1 einer guten Unterweisung (AU1)" sollte mindestens sechs Monate zurückliegen.

Seminarbeginn erster Tag: 14.00 Uhr
Seminarende letzter Tag: 13.00 Uhr

Terminwahl für den Block AU2W:

Termin

Ort

Seminarnummer