Handlungshilfe bei Biss-, Schnitt- und Stichverletzungen Für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der tierärztlichen Praxis

Bestellnummer: BGW 09-20-060

Kommt es bei der Behandlung von Tieren zu Bissverletzungen von Beschäftigten in tierärztlichen Praxen, muss schnell klar sein, was jetzt zu tun ist. Ähnliches gilt für Stich- oder Schnittverletzungen, beispielsweise durch benutzte Kanülen oder Skalpelle.

Einen Überblick über die nächsten Schritte gibt dieser Folder, der in der Praxis ausgehängt werden kann: Auf einen Blick sind Sofortmaßnahmen und Anlaufstellen ersichtlich.

Das gewählte Produkt konnte nicht zum Warenkorb hinzugefügt werden, da es schon in der maximal bestellbaren Anzahl im Warenkorb enthalten ist.
Sie haben folgendes Produkt in den Warenkorb gelegt:
Titel Handlungshilfe bei Biss-, Schnitt- und Stichverletzungen
Handlungshilfe bei Biss-, Schnitt- und Stichverletzungen 1 Exemplar
Sie können Medien auch per Post erhalten. Geben Sie die gewünschte Menge ein und klicken Sie auf „In den Warenkorb“.
Barrierefreies PDF?

Nach und nach wollen wir die PDF-Dateien auf unseren Internetseiten barrierefrei anbieten. Sie können mitentscheiden, in welcher Reihenfolge die Bearbeitung erfolgt.

Mit dem Absenden des Formulars sprechen Sie sich für eine barrierefreie Version dieses Dokuments aus. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Umsetzung angesichts unseres umfangreichen Medienangebots einige Zeit in Anspruch nehmen wird. Vielen Dank.