Digitale Pflegedokumentation auf dem Prüfstand Erster vergleichender Produkttest für die Altenpflege

Bestellnummer: BGW 09-14-110

Über die Ziele der digitalen Technik im Pflegebereich herrscht große Einigkeit. Der IT-Einsatz soll die Pflegekräfte spürbar entlasten – zum Wohl der pflegebedürftigen Personen. Stresssituationen sollen dadurch reduziert werden, gleichzeitig betriebswirtschaftliche Vorteile in der Pflegeeinrichtung zum Tragen kommen.

Dieser Test ist speziell für Pflegeeinrichtungen von großem Interesse: Wie einfach lassen sich Angebote zur digitalen Pflegedokumentation in der stationären Altenpflege bedienen?

Für diesen Produkttest haben zehn Herstellungsfirmen entsprechende Programme zur Verfügung gestellt. Diese wurden nach der bewährten Methode der Stiftung Warentest unter die Lupe genommen.

Der Testsieger liegt mit einem guten Gesamturteil nur knapp vor den übrigen Softwareprogrammen mit ebenfalls gutem, meist jedoch nur befriedigendem Urteil. Keins der zehn Programme im BGW test ist wirklich überragend, keins untauglich schlecht. Jedes Produkt hat Stärken und Schwächen. Für die Herstellungsfirmen heißt das: Es gibt Luft nach oben. 

Das Testergebnis zeigt Verbesserungspotenziale auf, die in einer Handreichung für Softwareentwickler zusammengefasst sind.

Chancen, die Gebrauchstauglichkeit der Software zu verbessern:

  • Schwachstellen zeigten sich hauptsächlich beim Eintragen der Daten in den digitalen Bogen der "Strukturierten Informationssammlung (SIS®)".
  • Die Testpersonen hatten zudem Probleme, die gestellten Aufgaben richtig umzusetzen.
  • Bei einigen Programmen wurden die Anforderungen des Strukturmodells von den Herstellern sehr frei interpretiert. Das führte zur Abwertung.

Nutzen für die Pflegebranche

Mit dem Produkttest bietet die BGW Einrichtungen der Pflegebranche Orientierung. Denn die steigende Nachfrage nach Pflegedokumentationssoftware trifft auf einen unübersichtlichen Markt. Unterschiedliche Preismodelle und je nach Angebot variierende Lösungsansätze erschweren die Investitionsentscheidung.

BGW test macht deutlich, dass es sich lohnt, auf die Softwareergonomie zu achten: Gebrauchstauglichkeit ist ein wichtiger Beitrag zur Prävention und hilft, psychische Belastung der Beschäftigten zu vermeiden.

Barrierefreies PDF?

Nach und nach wollen wir die PDF-Dateien auf unseren Internetseiten barrierefrei anbieten. Sie können mitentscheiden, in welcher Reihenfolge die Bearbeitung erfolgt.

Mit dem Absenden des Formulars sprechen Sie sich für eine barrierefreie Version dieses Dokuments aus. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Umsetzung angesichts unseres umfangreichen Medienangebots einige Zeit in Anspruch nehmen wird. Vielen Dank.