Händedesinfektion/Hautdesinfektion

Hände- und Hautdesinfektion sind wesentliche Infektionsschutzmaßnahmen bei nahezu allen Tätigkeiten, die direkt oder indirekt mit der Versorgung, Pflege oder Behandlung von Patientinnen und Patienten zu tun haben.

Brand- und Explosionsgefahr ist bei Anwendung der üblichen alkoholischen Produkte relevant, wenn Zündquellen in der Nähe sind. Bei der chirurgischen Händedesinfektion und bei einer großflächigen Hautdesinfektion besteht diesbezüglich aufgrund der verwendeten Menge, der großen Oberfläche und der Hauttemperatur eine wesentliche Gefährdung.