Entgeltnachweis (alt)

Der Entgeltnachweis wurde durch den digitalen Lohnnachweis als Grundlage der Beitragsberechnung abgelöst. Die Umstellung erfolgte nach einer zweijährigen Übergangsphase zum 1. Januar 2019 (Meldung für Beitragsjahr 2018). 

Das heißt, ab dem Meldejahr 2018 werden grundsätzlich nur noch die digitalen Lohnnachweise als Berechnungsgrundlage für die Beitragserhebung herangezogen. Ausschließlich Nachmeldungen für frühere Zeiträume erfordern einen Entgeltnachweis.

Kontakt: Beiträge und Versicherungen

Sie erreichen uns telefonisch:

Montag bis Donnerstag: 9 - 12 Uhr und 13 - 16 Uhr

Freitag: 9 - 12 Uhr und 13 - 14.30 Uhr

Das Formular "Entgeltnachweis" bitte ausdrucken, ausfüllen, unterschreiben und per Post absenden.

Weitere Hinweise zum Ausfüllen des Formulars:

  • Tragen Sie bitte alle Betriebsteile (unterschiedliche Strukturschlüssel) ein. Ordnen Sie die Lohnsummen den entsprechenden Betriebsteilen zu.
  • Nicht im Entgeltnachweis aufzuführen sind die gesetzlich, freiwillig und höher versicherten Unternehmerinnen und Unternehmer beziehungsweise im Unternehmen mitarbeitende Ehegatten, Lebenspartnerinnen oder Lebenspartner. Bestehende Versicherungen werden auf Basis der Vertragsdaten und Versicherungssummen berechnet. Entgelte von mitarbeitenden Ehegatten, Lebenspartnerinnen oder Lebenspartnern sind nur im Falle eines bestehenden Beschäftigungsverhältnisses mit Arbeitsvertrag und angemessener Vergütung im Entgeltnachweis einzutragen.

Die "Pflichtfelder" im Entgeltnachweis bitte unbedingt ausfüllen

  1. Die Kundennummer setzt sich zusammen aus einem Buchstaben (A, F, M oder S), sechs Ziffern, einem weiteren Buchstaben und der Endung 00. Die Kundennummer wurde Ihnen im Zuständigkeits- oder Veranlagungsbescheid mitgeteilt.
  2. Ihre Anschrift bitte vollständig angeben (einschließlich Ihrer Berufsbezeichnung/ Bezeichnung der Einrichtung).
  3. Danach geben Sie bitte das entsprechende Jahr an.
  4. Jetzt benötigen wir noch den oder die Strukturschlüssel. Den Strukturschlüssel für den beziehungsweise die Betriebsteil(e) entnehmen Sie bitte Ihrem Veranlagungsbescheid.

Wenn Sie die "Pflichtfelder" ausgefüllt haben, machen Sie bitte in den für Sie zutreffenden Feldern Ihre Angaben (zum Beispiel Fehlanzeige, Anzahl der Beschäftigten, Entgelt in den Feldern [5] - [9]).