Welche Informationen zur Altersstruktur sollten erfasst und ausgewertet werden?

Neben dem Alter der Beschäftigten können weitere Angaben wie Qualifikation, ausgeübte Tätigkeit, Abteilung, Berufszugehörigkeit, Geschlecht oder Stellenanteil erfasst werden.

In der Altersstrukturanalyse-Software kann mit dem Reiter "Kategorien" am rechten Fensterrand ausgewählt werden, welche Ergebnisbereiche angezeigt werden sollen . So kann beispielsweise untersucht werden, ob der Altersdurchschnitt in einer Abteilung besonders hoch ist oder innerhalb einer kurzen Zeitspanne viele Mitarbeitenden einer bestimmten Qualifikation das Unternehmen verlassen. Mit der Funktion "Filter" im Bereich "Kategorien" können Sie auswählen, ob nur eine bestimmte Personengruppe in den gewählten Kategorien angezeigt werden soll.