Was bedeutet "ExpertenCheck" auf der Startseite der BGW Altersstrukturanalyse 3.0?

Der Experten-Check ermöglicht es Ihnen, Daten zum Alter der Beschäftigten und beliebigen weiteren Merkmalen (beispielsweise Qualifikation, Abteilungszugehörigkeit, Geschlecht) zu erfassen. Diese Informationen können aus einer Tabellekalkulation mit einem Rechtsklick in die Datentabelle in der BGW Altersstrukturanalyse importiert oder direkt in der Software erfasst werden.

Zu beachten ist bei der Eingabe von Daten, dass die ersten beiden Spalten der Dateneingabe-Tabelle nicht verändert werden können. In der ersten Spalte wird das Geburtsdatum beziehungsweise das Alter der Beschäftigten in Jahren erfasst. In der zweiten Spalte kann das Datum eines gegebenenfalls bereits geplanten Ausscheidens aus dem Unternehmen (Altersteilzeit, befristeter Arbeitsvertrag) erfasst werden. Durch die Möglichkeit, eine Vielzahl unterschiedlicher Daten zu erfassen und auszuwerten, ermöglicht der Experten-Check eine umfassende und genau auf die betriebliche Situation zugeschnittene Auswertung.