Für mein Unternehmen wird ein Beitragsvorschuss für 2021 fällig. Kann ich diesen reduzieren?

Ein Vorschuss wird nur von größeren Unternehmen erhoben, deren aktueller Beitrag 15.000 Euro und mehr beträgt. Zugrunde gelegt werden die bekannten Unternehmensverhältnisse und damit der aktuelle Beitrag. Durch die Corona-Krise kommt es jedoch möglicherweise zu Kurzarbeit, Verzicht auf Vertragsverlängerungen oder gar Entlassungen im Unternehmen. Bitte teilen Sie uns solche absehbaren Änderungen in den Unternehmensverhältnissen mit. Dann ist es möglich, angesichts der reduzierten Beschäftigtenzahl und geringeren Lohnsummen auch den Beitragsvorschuss zu senken.

(Aktualisiert: 21.04.2021)