Älterer Mann mit Maske und Arzt mit Maske, der ihm eine Hand auf die Schulter legt

Pflege und Betreuung Arbeitsschutzstandards sowie Antworten auf häufige Fragen

Wegen der Corona-Pandemie gelten weiterhin besondere Auflagen für ambulante Pflege sowie für stationäre Alten- und Pflegeheime und Einrichtungen zur Betreuung von Menschen mit Beeinträchtigungen und Behinderungen. Damit sich niemand mit dem Coronavirus ansteckt, hat die BGW den Arbeitsschutzstandard für die Pflege weiterentwickelt: Es gilt ein gemeinsamer Standard sowohl für ambulante Pflege- und Betreuungsleistungen als auch für stationäre Pflege. Antworten auf häufige Fragen ergänzen diese Seite.

Corona-Arbeitsschutzstandard: aktuelle Informationen vom 24.11.2021

Aufgrund der aktuellen Pandemielage ist bis auf Weiteres diese ergänzende Regelung zum Atemschutz umzusetzen:

  • Beschäftigte tragen in den Geschäftsräumen mindestens einen Mund-Nasen-Schutz.
  • Bei Tätigkeiten mit unmittelbarem engem Kontakt mit einem Abstand unter 1,5 Meter zu anderen Personen ist eine FFP2-Maske oder eine gleichwertige Atemschutzmaske – ohne Ausatemventil – zu tragen.

Achtung: Aktuell wird der Corona-Arbeitsschutzstandard an die rechtlichen Vorgaben angepasst und demnächst neu veröffentlicht.

Antworten auf häufige Fragen