Navigation und Service

Kann ich Kundinnen und Kunden verpflichten, Mund-Nasen-Bedeckungen im Kosmetikstudio zu tragen?

Im Rahmen des Hausrechts können Sie Ihrer Kundschaft einseitige Vorgaben machen. Die Kundinnen und Kunden entscheiden dann, ob sie das Studio unter diesen Bedingungen betreten.

Nur bei Gesichtsbehandlungen, bei denen die Kundin bzw. der Kunde keine Mund-Nasen-Bedeckung tragen kann, darf sie abgenommen werden. Sie muss z. B. bei reinen Wimpern- und Augenbrauenbehandlungen aufbehalten werden.

(Aktualisiert: 08.05.2020)

Diese Seite

BGW online (Link zur Startseite)

Start­sei­te