Navigation und Service

Ist eine Behandlung am Gesicht möglich, wenn der Kunde oder die Kundin keine Mund-Nasen-Bedeckung trägt?

Ja, vorausgesetzt:

  • die Beschäftigten tragen eine FFP2-Maske bzw. N95 oder KN95-Maske
  • und eine Schutzbrille oder einen Gesichtsschutz (Schutzschirm oder Visier)

Die Masken müssen nach Herstellerangaben verwendet und gewechselt werden.

(Aktualisiert: 08.05.2020)

Diese Seite

BGW online (Link zur Startseite)

Start­sei­te