Navigation und Service

Wer darf sich im Salon aufhalten und wer nicht?

Es dürfen sich Kunden und Friseurinnen im Salon aufhalten, sowie Kuriere und andere Dienstleister, wenn sie frei von Krankheitssymptomen sind und keine Risikokontakte zu Covid-19-Patienten hatten. Grundsätzlich darf jeder Kunde und jede Kundin bedient werden. Voraussetzung ist, dass der Friseur die Arbeitsschutzstandards der BGW einhält und die Kunden und Kundinnen diese akzeptieren.

Wartende dürfen sich grundsätzlich nicht im Salon aufhalten. Absolut notwendige Begleitpersonen (z.B. bei Menschen mit Behinderungen) sollten sich nur nach entsprechender Rücksprache, Symptomfreiheit und wenn die Anzahl der Anwesenden im Raum nicht zu hoch ist, im Salon aufhalten. Auch Kuriere und Handwerkerinnen sollten sich ankündigen und nur bei Symptomfreiheit Zugang zum Salon erhalten.

Aktualisiert: 20.05.2020

Diese Seite

BGW online (Link zur Startseite)

Start­sei­te