Navigation und Service

Kann man anstatt der Mund-Nasen-Bedeckung ein Gesichtsschild oder Visier verwenden? 

Nein. Ein Visier oder Gesichtsschild kann als zusätzlicher Schutz vor allem dann dienen, wenn mit direkten (infektiösen) Tröpfchen oder Spritzern zu rechnen ist: anniesen oder anhusten. Ein Schutz vor potenziell virenbelastetem Aerosol (Schwebetröpfchen) in der Atemluft bietet ein solches Visier nicht.

Als Ersatz für die Mund-Nasen-Bedeckung (= Fremdschutz) ist ein Gesichtsschild (Visier) abzulehnen, als zusätzliche Schutzmaßnahme (Eigenschutz) jedoch möglich - während einer Gesichtsbehandlung und bei face-to-face Tätigkeiten jedoch zwingend.

Aktualisiert: 20.05.2020

Diese Seite

BGW online (Link zur Startseite)

Start­sei­te