Navigation und Service

Dürfen Schwangere sowie Beschäftigte über 60 Jahre arbeiten?

Für Schwangere gelten die Regelungen der staatlichen Aufsichtsbehörden der Länder. Informieren Sie sich während der Corona-Pandemie bitte dort über Veränderungen der Regeln. Alle Personen, die Vorerkrankungen haben und deshalb einer Risikogruppe angehören, können unabhängig vom Alter eine betriebsärztliche Beratung beanspruchen (Wunschvorsorge nach der Verordnung zur arbeitsmedizinischen Vorsorge).

Um zu beurteilen, ob Schwangere oder Ältere wie bisher im Salon arbeiten können, sollten Sie die Unterstützung der Betriebsärztin/des Betriebsarztes einfordern.

Aktualisiert: 27.04.2020

Diese Seite

BGW online (Link zur Startseite)

Start­sei­te