Navigation und Service

Welche Umhänge sind zulässig?

Alle Umhänge, die nach einmaliger Benutzung entweder gewaschen oder weggeworfen werden können, sind zulässig.

Die Bezeichnung "Einmalumhang" bezieht sich auf die einmalige Verwendung des Umhanges je Kunde bzw. je Kundin. Das kann auch ein Umhang aus Stoff sein, der nach jedem Kunden oder jeder Kundin zur Wäsche abgeworfen wird. Die Wäsche ist bei mindestens 60 Grad mit Vollwaschmittel zu waschen. Alternativ sind auch Einwegumhänge aus Kunststoff möglich, die nach einmaligen Gebrauch entsorgt werden.

Wenn Einwegumhänge nicht in den benötigten Stückzahlen verfügbar sind, sollte auf Alternativen ausgewichen werden wie zum Beispiel transparente Malerabdeckfolien. Diese erfüllen bereits die Anforderungen und können kostengünstig erworben und zugeschnitten werden.

Aktualisiert: 02.06.2020

 

Diese Seite

BGW online (Link zur Startseite)

Start­sei­te