Navigation und Service

Ist der Salon verpflichtet, eine Liste aller Personen zu führen, die bedient wurden?

Friseure sind verpflichtet die Kontaktdaten der Kundinnen und Kunden zu dokumentieren, damit Infektionsketten lückenlos nachverfolgt werden können und auch Kundinnen/Kunden schnell informiert werden können. Die Form der Dokumentation ist nicht vorgeschrieben, Listen sind möglich. Es reicht auch die Dokumentation von Name und Handynummer im Bestellbuch. Eine Unterschrift ist nicht erforderlich.

Die Erhebung dieser Daten ist nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) zulässig. Es bestehen Informationspflichten nach Art. 13 DSGVO.

Hierzu gibt es ein Informationsblatt der BGW für Kundinnen und Kunden zum Herunterladen.

Aktualisiert: 20.05.2020

Diese Seite

BGW online (Link zur Startseite)

Start­sei­te