Navigation und Service

Was ist beim Betreten und Verlassen des Patientenzimmers bei Fällen von bestätigter SARS-CoV-2-Infektion zu beachten?

Zur Umsetzung der Händehygiene und der Verwendung persönlicher Schutzausrüstung gelten folgende Empfehlungen:

  • Die bekannten Indikationen für Händedesinfektion auch in Verbindung mit dem Handschuhwechsel gemäß den 5 Momenten der Händehygiene beachten.
  • Persönliche Schutzausrüstung vor Betreten des Patientenzimmers anlegen, und vor Verlassen der Schleuse/des Zimmers dort belassen.
  • Einweghandschuhe bzw. -kittel vor Verlassen des Zimmers bzw. der Schleuse in einem geschlossenen Behältnis entsorgen (siehe Vollzugshilfe zur Entsorgung von Abfällen aus Einrichtungen des Gesundheitsdienstes der LAGA).
  • Händedesinfektion mit einem Desinfektionsmittel mit nachgewiesener, mindestens begrenzt viruzider Wirksamkeit nach Ausziehen der Handschuhe und vor Verlassen des Zimmers.
  • Dauer der Maßnahmen: muss individuell nach Dauer der Virusausscheidung entschieden werden. Das RKI hat mögliche Kriterien zur Aufhebung der Isolierung bzw. Entlassung erarbeitet.

Aktualisiert: 12.03.2020

Diese Seite

BGW online (Link zur Startseite)

Start­sei­te